Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Wir freuen uns, dass Sie sich auf dieser Website über unsere Klinik informieren möchten. Gerne stellen wir uns mit unseren zahlreichen Spezialisierungen auf diesen Seiten vor und freuen uns, Ihnen auch persönlich behilflich zu sein.

Die Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie wurde 2006 im Marienhospital neu gegründet und hat sich innerhalb des Niels-Stensen-Verbundes stetig weiterentwickelt. Heute bieten wir unseren Patientinnen und Patienten am Standort Bischofsstraße bereits das umfassendste Angebot für neurochirurgische Behandlungen in Osnabrück. Durch die Zusammenarbeit zwischen dem neurochirurgischen MVZ und der Klinik können die Patientinnen und Patienten von der Diagnostik bis zur postoperativen Nachsorge aus einer Hand betreut werden. 

Durch die enge Kooperation mit der ehemaligen Paracelsusklinik Osnabrück entsteht in den nächsten Monaten am Standort Natruper Holz das größte interdisziplinäre Neurozentrum der Region, in welchem wir zusammen mit der Klinik für Neurologie und der Neuroradiologie Diagnostik und Behandlungen aller Erkrankungen des Nervensystems und der Wirbelsäule inclusive der Bewegungsstörungen und der Schmerzerkrankungen durchführen werden.

Wir möchten eine individuelle medizinisch bestmögliche Behandlung für unsere Patientinnen und Patienten erreichen. Dazu gehört für uns eine transparente Kommunikation, die Einbindung des Patienten in die Therapieplanung, die Bereitstellung aller sinnvollen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten auf höchstem Kompetenzniveau und eine von gegenseitigem Vertrauen geprägte Arzt-Patienten-Beziehung. Die gleichen Prinzipien prägen unsere Zusammenarbeit mit den zuweisenden und mitbehandelnden Ärztinnen und Ärzten.

Nehmen Sie uns gerne beim Wort, wir freuen uns auf Sie!

Herzlich,

Ihr Christoph Greiner

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang