Informationen für Studierende

In der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin des Marienhospitals Osnabrück als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover besteht die Möglichkeit, das 16-wöchige Wahltertial im Fach Anästhesiologie zu absolvieren. Außerdem freuen wir uns immer, wenn Studierende einen Teil ihrer Famulatur bei uns verbringen möchten. Hierbei legen wir besonderen Wert auf eine fundierte praktische und theoretische Ausbildung.

Praktische Ausbildung

Während der praktischen Ausbildung werden folgenden Fertigkeiten geübt und gelernt:

  • Legen großvolumiger peripherer Zugänge
  • Einleitung von Vollnarkosen mit Maskenbeatmung, Platzierung von Larynxmasken und endotracheale Intubation unter Aufsicht
  • Narkoseführung während der Operation und Narkoseausleitung unter Aufsicht
  • 4-8 wöchige Mitarbeit auf der operativen Intensivstation mit Betreuung ausgesuchter Patienten
  • Praktikum am Notarztdienst der Stadt Osnabrück

Je nach Ausbildungsstand und Engagement können weiterführende Fertigkeiten erworben werden:

  • Anlage von zentralen Venenkathetern und arteriellen Kathetern mit invasiver Blutdruckmessung unter Aufsicht
  • Spinalanästhesien unter Aufsicht

Theoretische Ausbildung

Für alle Studenten der Anästhesie besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der wöchentlichen curriculären Assistentenfortbildung. Darüber hinaus werden aktuelle Themen aus Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie in der alle zwei Wochen stattfindenden Abteilungsfortbildung diskutiert, sowie „state of the art“-Lectures durch hochrangige externe Referenten im Rahmen der Fortbildung des Zentrum für Anästhesiologie der Niels-Stensen-Kliniken abgehalten. Der PJ-Unterricht des Hauses findet zweimal in der Woche statt.

Information für Famulaturen

Da zeitweise sehr viele Studierende bei uns eine Famulatur absolvieren möchten, wir aber jeder/m Studentin/-en auch die Möglichkeit geben wollen, diese Zeit als Gewinn zu erleben, bitten wir alle, die sich für eine Famulatur interessieren, um eine vorherige Bewerbung. Nähere Informationen hierzu erfahren Sie im Sekretariat.

Mehr Infos auf www.pj-os.de

Zurück zum Seitenanfang