Endoprothetik (Gelenkersatz)

Der Verschleiß von Gelenkknorpel kann im Laufe der Lebens zu einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung des betroffenen Gelenkes führen.

Am häufigsten sind hier das Hüft- und Kniegelenk zu nennen. Aber auch an Schulter- oder Fingergelenken ist dieser Verschleiß möglich. Als letzte Therapiemöglichkeit, nach Ausschöpfen der konservativen Therapie, bleibt in vielen Fällen nur der Ersatz dieses Gelenkes mit einer Endoprothese (Kunstgelenk).

Neben den allgemein bekannten Hüft- und Knieendoprothesen verfügt unsere Klinik auch weitreichende Erfahrung im Ersatz von Schulter-, Speichenköpfchen und sogar einzelner Fingergelenke.

Gerade bei Hüft- und Knieendoprothesen stellt sich immer die Frage des Operationszeitpunktes. In den meisten Fällen ist der Schmerz und das persönliche subjektive Schmerzempfinden des einzelnen Patienten der Gradmesser dafür.

Sie entscheiden zusammen in einem Gespräch in einem ärztlichen Gespräch über die Therapiemöglichkeiten.

Ist dann doch ein Gelenkersatz notwendig, bieten wir nach gründlicher Vorbereitung moderne Implantate und minimal-invasive Operationstechniken (sogenannte Schlüsselloch-Operationen), so dass der Zeitraum der Immobilisierung (Bewegungseinschränkung) so kurz wie möglich gehalten wird.

Ziel ist es, dass sie so früh wie möglich das betroffene Gelenk wieder schmerzfrei bewegen können.

Auch am Handgelenk sowie an Zehen- und Fingergelenken führen wir endoprothetische Gelenkversorgungen durch. Hier sind Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis als auch altersbedingte Verschleißerscheinungen zu nennen.

Darüber hinaus besteht eine kollegiale Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, um ihnen auch hier mit modernsten Narkoseverfahren eine schmerzarme Nachbehandlung anzubieten und auch während und direkt nach der Operation eine intensivmedizinische Überwachung und Sicherheit zu gewährleisten.

 

Bereits während des stationären Aufenthaltes kümmern wir uns um eine Anschlussheilbehandlung in einer Reha-Klinik in der Umgebung.

 

 

Zurück zum Seitenanfang