Deutsch: Das Wichtigste über das Krankenhaus Marienhospital Osnabrück

Adresse
Marienhospital Osnabrück
Bischofsstraße 1
49074 Osnabrück
(Deutschland / Germany)

Wegbeschreibung
Die Wegbeschreibung können Sie unter dem folgenden Link aufrufen (bitte anklicken oder in den Internet-Browser übertragen):

https://maps.google.de/maps?hl=de&q=Bischofsstra%C3%9Fe+1+Osnabr%C3%BCck&lr=lang_de&ie=UTF-8

Unser Parkhaus ist direkt gegenüber von unserem Haupteingang.

Aufnahmezeiten
Notfälle werden von uns jederzeit aufgenommen (365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag). In anderen Fällen bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.

Telefon
0541 326 0 (aus Deutschland)
049 541 326 0 (aus den meisten anderen Ländern)

E-Mail
information@remove-this.mho.de

Medizinische Schwerpunkte
Unsere Ärzte behandeln vor allem:

  • Verletzungen durch Unfälle
  • Krankheiten der Augen
  • Krankheiten von Hals, Nase und Ohren
  • Krankheiten des Herzens
  • Krankheiten der Blutgefäße
  • Krankheiten der Wirbelsäule
  • Krankheiten von Magen und Darm
  • Krankheiten der übrigen inneren Organe und Drüsen
  • Frauenleiden
  • Geburten
  • Kinder (zusammen mit dem benachbarten Kinderkrankenhaus „Christliches Kinderhospital Osnabrück“)

Dolmetscher
Dolmetscher für die wichtigsten Sprachen stehen hier im Krankenhaus zur Verfügung oder können kurzfristig verständigt werden. Patienten dürfen sich von eigenen Dolmetschern (zum Beispiel Verwandte oder Freunde, die gut Deutsch sprechen) begleiten lassen.

Religion
Christliche Seelsorger betreuen unsere Patienten hier im Krankenhaus. Ansprechpartner anderer Religionen vermitteln wir gerne. Eine christliche Kapelle und ein muslimischer Gebetsraum sind vorhanden.

Essen
Nach Absprache mit dem Arzt können unsere Patienten ihr Essen aus mehreren Alternativen selbst wählen. Dabei können sie immer ohne Schweinefleisch und immer vegetarisch essen. Wenn eine besondere Ernährung notwendig ist, kann dafür von unserer Diätküche individuell gekocht werden.

Statistik
Wir behandeln rund 29.000 stationäre Patienten und rund 69.000 ambulante Patienten pro Jahr. Wir haben 525 Betten für unsere Patienten. Für uns arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter.

Zurück zum Seitenanfang