Wahlleistungsstation K4

Die Station K4 liegt auf der Ebene 4 des 2006 neu erstellten Funktionstraktes. Hier haben unsere Wahlleistungspatienten die Möglichkeiten, in einer hochmodernen und angenehmen Umgebung ihren stationären Aufenthalt zu verbringen.

Es stehen insgesamt 39 Betten zur Vefügung. Die Station verfügt über neun Einbettzimmer und 15 Zweibettzimmern.

Die Stationsleitung hat Frau Katharina Kemmerling, ihre Vertreter sind Frau Marisa Burkhardt und Herr Ansgar Bahlmann.

Das pflegerische Team besteht aus 15 examinierten Krankenschwestern/ Krankenpflegern und zusätzlichen KrankenpflegeschülerInnen, zudem sorgen zwei Servicekräfte und eine Stationssekretärin für einen reibungslosen Stationsbetrieb.

Die Patienten von Herrn Professor Dr. med. Wichter werden täglich in der Zeit von 09:30 bis 12:00 Uhr visitiert und zudem am Nachmittag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr. Am Wochenende führt der Vertreter des Chefarztes die Visite zwischen 09:00 und 13:00 Uhr durch.

Auf der Station arbeitet zudem eine Assistenzärztin bzw. ein  Assistenzarzt aus der Klinik für Kardiologie.

Die Klinik für Innere Medizin-Kardiologie des Marienhospital Osnabrück setzt die gesetzlichen Vorgaben des Entlassungsmanagements bereits umfassend um, bei Entlassung erhalten alle Patienten einen vorläufigen Entlassungsbrief für den weiterbehandelnden Hausarzt mit den aktuellen Diagnosen und dem Therapieverlauf sowie schriftliche Empfehlungen zur weiteren medikamentösen Therapie (Medikamentenplan).

Zurück zum Seitenanfang