Kardiologische Kurzliegerstation E3

In der Klinik für Innere Medizin / Kardiologie des Marienhospitals Osnabrück (MHO) werden viele Patienten behandelt, bei denen eine kurze Krankenhaus-Verweildauer durch planbare und strukturierte Behandlungsprozesse ermöglicht werden können.

Durch die Eröffnung der kardiologischen Kurzlieger-Station ("fast-Track") E3 ab dem 05.Oktober 2015 können die Patientenwünsche nach strukturierter und prozess-optimierter Behandlung ohne unnötige Wartezeiten vollständig umgesetzt werden.

Durch eine zentrale Termin- und Behandlungsplanung durch die Terminkoordinatorinnen

Frau Paul und Frau Kolkmann

Telefon 0541-326 3888

Fax 0541-326 3883

(Erreichbarkeit Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr)

können alle planbaren stationären Aufnahmen optimiert vorbereitet und abgestimmt werden.

Die Klinik für Innere Medizin-Kardiologie des Marienhospital Osnabrück setzt die gesetzlichen Vorgaben des Entlassungsmanagements bereits umfassend um, bei Entlassung erhalten alle Patienten einen vorläufigen Entlassungsbrief für den weiterbehandelnden Hausarzt mit den aktuellen Diagnosen und dem Therapieverlauf sowie schriftliche Empfehlungen zur weiteren medikamentösen Therapie (Medikamentenplan).

 

 

Zurück zum Seitenanfang