Unfallchirurgische und durchgangsärztliche Ambulanz

Rund um die Uhr ist die orthopädische/ unfallchirurgische Notfallambulanz für Sie geöffnet. Neben der Behandlung einfacher Verletzungen werden Luxationen (Verrenkungen) und Frakturen (Knochenbrüche) jeglicher Art versorgt.

Damit ist die Klinik wieder am ambulanten durchgangsärztlichen Heilverfahren für Arbeits- und Wegeunfälle beteiligt. Das gilt auch für die Schul (-wege) Unfälle und Personalunfälle. 

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem überregionalen Traumazentrum am Marienhospital Osnabrück.

Zurück zum Seitenanfang