Klinik für Senologie / Brustzentrum

Das Brustzentrum Osnabrück zählt zu den größten Brustzentren Deutschlands. Jährlich werden von dem hoch qualifizierten, interdisziplinären Team über 500 Brustkrebserkrankungen (Mamma Carcinome) behandelt.

Das Brustzentrum ist seit 2007 durchgängig nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie zertifiziert. Patientinnen und ihre Angehörige können sich darauf verlassen, dass Diagnose, Therapie und Anschlussbehandlung nach den aktuellen Standards erfolgen.

Im Brustzentrum Osnabrück kooperieren unter der Leitung von Chefarzt Dr. Albert von der Assen (Senologie) und Chefarzt Prof. Dr. Alexander Mundinger (Sektion Bildgebende und minimal-invasive Mammadiagnostik) verschiedene Partner, um die optimale Diagnose und Behandlung der Patientinnen sicher zu stellen.

Zurück zum Seitenanfang