Ein freudiges Erlebnis

Im geburtshilflichen Bereich unserer Klinik stehen Ihnen in freundlicher Atmosphäre alle Möglichkeiten einer familienorientierten Geburtshilfe offen. Ein erfahrenes Team begleitet Sie.

In vier Entbindungsräumen bieten wir verschiedene Entspannungsmöglichkeiten und versuchen so, Ihren persönlichen Bedürfnissen entgegenzukommen. Für eine entspannende Massage zur Erleichterung der Wehenarbeit liegen z. B. Tennisball, Igelball und Kirschkernkissen bereit. Andere Möglichkeiten zur Erleichterung der Eröffnungsphase bieten Entspannungsbad und Wehenverarbeitung auf dem Gymnastikball.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch alternativmedizinische Methoden wie Homöopathie und Akupunktur an, die individuell und in Absprache mit der werdenden Mutter zu den entsprechenden Phasen der Geburt eingesetzt werden können.

Um die für Sie beste Gebärposition zu finden, stehen Gebärhocker, breites Entbindungsbett, Gebärinsel und Entbindungswanne zur Verfügung. In regelmäßigen Abständen überwachen wir die Herztöne Ihres Kindes. Bei schwierigen Situationen sind wir mit allen notwendigen Mitteln ausgestattet, um entsprechend eingreifen zu können. Dammschnitte werden nach Möglichkeit vermieden.

Viel Wert legen wir auf die Miteinbeziehung des Partners. Sollte z. B. ein Kaiserschnitt nötig sein, darf der werdende Vater auf Wunsch die Geburt im Operationssaal miterleben. Die ersten zwei Stunden nach der Geburt verbringen Sie in unseren Entbindungsräumen und haben so die Möglichkeit, sich in aller Ruhe als Familie kennenzulernen. Wenn sie stillen möchten, helfen wir Ihnen gerne beim frühen Anlegen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Im Rahmen unserer Kreißsaalführungen, die an jedem ersten Montag eines Monats um 18.00 Uhr (Treffpunkt: in der Eingangshalle unseres Krankenhauses) stattfinden, haben Sie die Möglichkeit, sich unsere Räumlichkeiten 'direkt vor Ort' anzusehen und einen Teil der Ärzte und Hebammen schon einmal persönlich kennenzulernen.

Für die frisch "gebackenen" Eltern und Ihre Anverwandten hat die Klinik einen besonderen Service eingerichtet: die Babygalerie.
Hier können Omas und Opas, Onkel und Tanten, die es bis zum Besuch gar nicht mehr erwarten können, einen Blick auf das neue Familienmitglied werfen.

Weitere Informationen unter:

Infos:
Telefon: 0541/ 502-2571
(Kreißsaal)

Diensthabende Hebamme:
Telefon: 0541/ 502-2580

Wöchnerinnen:
Telefon: 0541/ 502-2240/2245

E-Mail:
verwaltung@remove-this.franziskus.com

Zurück zum Seitenanfang