Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) hilft schwerstkranken Menschen, ihre Lebensqualität und Selbstbestimmung zu erhalten, zu fördern und zu verbessern. Wir sind Mitglied im Hospiz- und Palliativ Stützpunkt Osnabrück e.V.

Bei unserer Arbeit ist es uns besonders wichtig, Menschen mit einer nicht heilbaren Krankheit ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer vertrauten Umgebung oder in einer stationären Einrichtung zu ermöglichen. Dabei ist nicht die Verlängerung der Lebenszeit um jeden Preis angestrebt, vielmehr gilt es – gemäß Cicely Saunders – den Tagen, die bleiben, die höchstmögliche Lebensqualität zu schenken.

Im Mittelpunkt der Versorgung stehen die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Patienten sowie seiner vertrauten Personen.

Unser Ziel

Wir versorgen und begleiten Menschen mit einer unheilbaren und fortschreitenden Krankheit mit Symptomen, die eine spezialisierte Behandlung erfordern.

 

• Unser Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten/innen.

• Unser Therapieziel ist es, die Lebensqualität von Schwerstkranken zu erhöhen. Wir sorgen für eine symptomlindernde Therapie, wie z.B. bei Schmerzzuständen und Atemnot.

• Wir passen unsere Versorgung den häuslichen Gegebenheiten an, entlasten die Angehörigen des Erkrankten bei der Betreuung und Versorgung und stehen Ihnen in dieser schweren Ausnahmesituation bei.

• Die Vermeidung von Krankenhauseinweisungen.

Unsere Leistungen

Unsere Versorgung beinhaltet die Erbringung aller SAPV-Leistungen inklusive 24h Rufbereitschaft, immer in enger Zusammenarbeit mit unseren ärztlichen und pflegerischen Kooperationspartnern.

• Dazu gehören intensive Schmerztherapie und zeitnahe Anpassung der Medikation zur Symptomkontrolle. Bereitstellung von Bedarfsmedikamenten für Krisensituationen, Erstellen von Notfallplänen, Versorgung mit Schmerzpumpen, Unterstützung der Angehörigen, Aufbau eines individuellen Netzwerks, bedarfsorientierte Hausbesuche, Organisation von Hilfsmitteln, z.B. Rollstuhl oder Pflegebett.

Unser Anspruch:

Wir sind ein Team, welches Schwerstkranken und seinen Angehörigen ermöglicht, sich frühzeitig an die Palliativmedizin zu wenden. Für uns stehen die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten/innen und deren Angehörigen stets im Vordergrund.

Ambulante Versorgung zu Hause

SAPV ist die Ergänzung zur allgemeinen ambulanten Palliativversorgung der Hausärzte für besonders komplexe, instabile und rasch fortschreitende Krankheitssituationen in der vertrauten Häuslichkeit und Umgebung, auch im Pflegeheim. Verordnet wird die SAPV vom Krankenhaus oder von ihrem Hausarzt. Es ist eine Leistung der gesetzlichen Kostenträger. Bei privaten Kostenträgern beraten wir Sie gerne.

Besonders liegt uns am Herzen:

• die enge Zusammenarbeit mit den betreuenden Hausärzten, Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen.

Ein individuelles Versorgungsnetz:

• mit Pflegedienst,Therapeuten und Palliativmedizinern.

• die Vernetzung mit Hospizdiensten zum Einsatz ehrenamtlicher Helfer.

SAPV-Rufbereitschaft - 24 Stunden für Sie erreichbar - Tel. 05473 29-115

 

 

Wir sind für Sie da

Doris Klanke

Koordinatorin
Palliative Care Fachkraft

Tel. 05473 29-115
Fax: 05473 29-116
sapv-sro@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

Gerhard Klues

stv. Koordinator
Palliative Care Fachkraft

Tel. 05462 8811036
gerhard.klues@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Jürgen Wilmsen-Neumann

Ärztlicher Ansprechpartner
Palliativ- und Schmerzmediziner

Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln
Tel. 05473 29-115
juergen.wilmsen-neumann@remove-this.niels-stensen-kliniken.de    

Kontakt

Niels-Stensen-Kliniken

SAPV-Team für den Landkreis Osnabrück

Krankenhaus St. Raphael
Bremerstr. 31
49179 Ostercappeln

Tel. 05473 29-115
Fax 05473 29-116

sapv@remove-this.niels-stensen-kliniken.de  

Zurück zum Seitenanfang