Stationäre Behandlung

Sehr geehrte Patient*innen, in dieser Rubrik finden Sie einige unserer Behandlungselemente. Wir hoffen, dass Sie sich hierdurch informieren können, was Sie bei einer etwaigen stationären Behandlung erwartet.

Grundsätzlich arbeiten wir tiefenpsychologisch-psychodynamisch orientiert. Dies bedeutet, dass für uns die zwischenmenschliche Beziehung und die biografisch erlebten Hintergründe für Ihre jetzigen Probleme von Bedeutung sind. Wir helfen Ihnen zu verstehen, warum Ihnen momentan keine eigene Lösung eingefallen ist. Wir begleiten Sie in der Verarbeitung möglicher Hemmnisse, so dass Sie vor Ihrem ganz persönlichen Lebenshintergrund neue Sichtweisen finden können und neue Lösungswege erkennen können.

Hierzu verwenden wir ergänzend verhaltenstherapeutische und systemische Behandlungsmethoden. Wir behandeln die o. g. Krankheitsbilder in vier verschiedenen Behandlungssettings:

Die Settings umfassen:
Einzelpsychotherapie
Gruppenpsychotherapie
Medizinische Mitbehandlung
Soziale Beratung
Ressourcengruppe
Leiborientierte Kunsttherapie
Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)
Indikationsbezogen:
Gruppe der sozialen Kompetenzen
Adipositas-Aktivierung
Rauchfrei-Gruppe
Imaginationsübungen
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Sportliche Aktivierung
Zurück zum Seitenanfang