Veranstaltungen

Veranstaltungen

Symposium

PSYCHOSOMATIK
Selbsterkenntnis und Handeln.
Das Symposium für psychosomatisch Intressierte.

Freitag/Samstag 06. - 07. September 2024

Infos und Anmeldung:
www.bergercongress.de 
Tel. 0211 – 1585 4680

Presseberichte

Neue Oberärztin an der Klinik für Psychotherapie in Haselünne

Neue Osnabrücker Zeitung (19.10.2022). Haselünne. Dr. Elke Scherbinski ist neue leitende Oberärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im St.-Vinzenz-Hospital Haselünne. Sie übernimmt dort die Leitung der Ambulanz der Psychosomatik. weiterlesen

Geist und Körper Hand in Hand

PM (08.10.2022). Haselünne. Erfolgreiche Veranstaltung der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am St.-Vinzenz-Hospital. weiterlesen

Gewaltopfern sind Hilfsmöglichkeiten oft unbekannt

PM (21.06.2022). Haselünne. Experten des St.-Vinzenz-Hospitals Haselünne raten zu frühzeitigen Erstgesprächen. weiterlesen

Schlafprobleme: Diese Tipps gibt eine Expertin in Haselünne

Neue Osnabrücker Zeitung (22.09.2022). Über Probleme beim Ein- und Durchschlafen spricht Dr. Wibke Voigt am 24. September in Haselünne. Vorab verrät die Fachärztin, was Betroffene tun können, ohne einen Termin beim Arzt zu machen oder teure Medikamente zu kaufen. weiterlesen

„Iss doch einfach“: Emsländerin kämpft in Haselünne gegen Magersucht

Neue Osnabrücker Zeitung (19.07.2022). Haselünne. Gisela Janknecht* war mit 23 Jahren so abgemagert, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Emsländerin leidet unter Magersucht - und fühlt sich damit oft allein. In einer ambulanten Therapiegruppe in Haselünne kann sie sich mit anderen Betroffenen von Anorexie und Bulimie austauschen. weiterlesen

Neue Selbsthilfe-Gruppe Adipositas gestartet

PM (04.09.2021). Haselünne. Eine neue Selbsthilfe-Gruppe Adipositas startet im St.-Vinzenz-Hospital Haselünne der Niels-Stensen-Kliniken. weiterlesen

Essstörung im Lockdown: Chefärztin aus Haselünne erklärt die Gefahren

Neue Osnabrücker Zeitung (25.06.2021). Haselünne. In der Corona-Pandemie haben einige Menschen sogar eine Essstörung entwickelt. Aber wie unterscheidet sich die Krankheit von einer Diät? Chefärztin Dr. Carina Michalek von der Psychosomatischen Klinik Haselünne klärt auf. weiterlesen

Nach bewaffnetem Raubüberfall: Lähdenerin leidet unter Panikattacken

Neue Osnabrücker Zeitung (21.05.2021). Herzlake. Silke B. ist Opfer eines bewaffneten Raubüberfalles in einer Spielothek und kann die traumatischen Erlebnisse bis heute nicht verarbeiten. Sie leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung. weiterlesen

Patienten ziehen in Klinik-Neubau für Psychosomatik in Haselünne

Neue Osnabrücker Zeitung (17.05.2021). Hell und modern: Der Neubau am St.-Vinzenz-Hospital in Haselünne bietet Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen nun mehr Platz für Therapiesitzungen, Gespräche und Gruppensitzungen. weiterlesen

63-Jährige ist psychisch krank durch traumatisierte Kindheit

Neue Osnabrücker Zeitung (07.05.2021). Ihre psychische Erkrankung machte sie seelisch und körperlich kaputt. Bis Tina H. eines Tages nicht mal mehr gehen konnte. Ihre letzte Rettung ist die psychosomatische Klinik in Haselünne. weiterlesen

In Corona-Zeiten sind viele am Limit

Neue Osnabrücker Zeitung (10.08.2020). Psychosomatische Erkrankungen nehmen zu. Die Ursachen sind vielfältig. Gerade in Zeiten von Covid-19 gelangen viele Mitmenschen an ihre persönlichen Belastungsgrenzen, psychische Symptome treten zutage. In Haselünne will man in der Klinik für Psychosomatik auch diesen Patienten helfen. weiterlesen

Neue Chefärztin am Haselünner Krankenhaus

Neue Osnabrücker Zeitung (29.05.2020). Das war ein kurzes Gastspiel. Dr. Antje Elger hatte erst im Juli 2019 die Stelle der Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im St.-Vinzenz-Hospital Haselünne der Niels-Stensen-Kliniken übernommen. Jetzt verlässt sie das Haus. Eine Nachfolgerin ist aber bereits gefunden. weiterlesen

Zurück zum Seitenanfang