Praktika

Sie interessieren sich für einen Beruf in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Medizin? Das Elisabeth-Krankenhaus bietet Ihnen die Möglichkeit, in verschiedenen Einsatzbereichen ein pflegerisches Praktikum zu absolvieren. Ihr Einsatzgebiet legen wir nach Absprache und Ihrer persönlichen Zielsetzung und Eignung fest. In der Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter/innen der Fachabteilungen können Sie ihr zukünftiges Berufsfeld im Alltag kennenlernen und den Kontakt mit Patienten und unterschiedlichen Berufsgruppen im Krankenhaus erfahren.

Voraussetzungen

  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Bei Minderjährigen eine schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten
  • Ärztliches Attest mit dem Nachweis der Hepatitis B Impfung (bei Praktikumsdauer > drei Wochen)

Leistungen

  • Täglich eine kostenlose Mahlzeit für Praktikanten, die keinerlei Bezüge (Arbeitslosengeld, Ausbildungsgehalt, etc.) erhalten
  • Kostenlose Unterkunft im Wohnheim des Elisabeth-Krankenhauses für Praktikanten, die keinerlei Bezüge (s.o.) erhalten

Möglichkeiten für ein Praktikum

Praktikum im Rahmen der Fachoberschule Gesundheit und Soziales

In der 11. Klasse der Fachoberschule müssen Sie ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung ableisten. Gerne können Sie in diesem Rahmen im Elisabeth-Krankenhaus einen Einblick in den Tagesablauf einer Station gewinnen und die dort anfallenden Tätigkeiten kennenlernen.

  • Dauer: ½ bzw. 1 Jahr
  • Einsätze auf den Stationen im Schichtdienst inkl. Dienstwochenenden (38,5 Std./Woche)
  • Tätigkeiten: Unterstützung, Begleitung und Mithilfe einer/ eines examinierten Gesundheits- und Krankenpflegers/in bei stationsspezifischen Tätigkeiten, zum Beispiel Unterstützung bei der Körperpflege der Patienten, Mithilfe bei der Essenverteilung, intensives kennenlernen des Hauses und dessen Strukturen (s. Tätigkeitskatalog)

Schulpraktikum/ Berufliches Orientierungspraktikum

Für Interessierte an einem Beruf in der Pflege bietet das Elisabeth-Krankenhaus die Möglichkeit, einen Einblick in den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege zu bekommen und erste Erfahrungen zu sammeln.

  • Dauer: mindestens 2 Wochen
  • Arbeitszeiten: Minderjährige Praktikantinnen und Praktikanten: 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause). Erwachsene Praktikantinnen und Praktikanten: Vollzeit 38,5 Std./Woche im Schichtdienst
  • Tätigkeiten: Unterstützung, Begleitung und Mithilfe einer/ eines examinierten Gesundheits- und Krankenpflegers/in bei stationsspezifischen Tätigkeiten, zum Beispiel Unterstützung bei der Körperpflege der Patienten, Mithilfe bei der Essenverteilung, intensives kennenlernen des Hauses und dessen Strukturen (s. Tätigkeitskatalog)
  • Praktikumsbestätigung: eine Einsatzbestätigung wird am Ende des Praktikums ausgestellt

Pflegepraktikum für das Medizinstudium

Im Rahmen Ihres Medizinstudiums müssen Sie ein Pflegepraktikum absolvieren. Das Elisabeth-Krankenhaus bietet Ihnen daher die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen eines Krankenhauses einen Einblick über die dort zu leistende Arbeit zu gewinnen und selbst einmal mitzuarbeiten.

  • Dauer: Die Dauer des Krankenpflegepraktikums hat der Gesetzgeber auf 90 Kalendertage festgelegt. Dabei kann das Praktikum in maximal 3 Abschnitte aufgeteilt werden, jeder Abschnitt muss dabei mindestens 30 Kalendertage umfassen.
  • Einsätze auf den Stationen im Schichtdienst inkl. Dienstwochenenden (38,5 Std./Woche)
  • Tätigkeiten: Unterstützung, Begleitung und Mithilfe einer/ eines examinierten Gesundheits- und Krankenpflegers/in bei stationsspezifischen Tätigkeiten, zum Beispiel Unterstützung bei der Körperpflege der Patienten, Mithilfe bei der Essenverteilung, intensives kennenlernen des Hauses und dessen Strukturen (s. Tätigkeitskatalog)
  • Praktikumsbestätigung: Praktikumsbestätigung für die Universität erfolgt nach der Approbationsordnung für Ärzte

Praktikum auf der Palliativstation

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Aus-, Fort-, und Weiterbildungen, wie zum Beispiel „Palliativ Care“ oder „Pflege in der Onkologie“, ein Praktikum im Elisabeth-Krankenhaus auf der Palliativstation zu absolvieren.

  • Einsatzdauer nach Ausbildungs- bzw. Weiterbildungsverordnung

Praktikum "Betreuungskraft" nach § 87b SGB XI

Im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme zur Betreuungskraft müssen Sie ein Praktikum in einer Pflege- oder Betreuungseinrichtung absolvieren. Die Station Raphael im Elisabeth-Krankenhaus ist speziell auf die Bedürfnisse akut erkrankter Patienten mit der Nebendiagnose Demenz ausgerichtet. Ihre Aufgabenfelder liegen in den Bereichen Motivation, Begleitung, Aktivierung und Beschäftigung Demenzkranker, aber auch Gesprächsangebote, Unterstützung und Orientierungshilfe im Alltag. Ihre Arbeitszeiten legen wir nach Absprache und Ihrer persönlichen Zielsetzung fest.

Rettungssanitäter/ Rettungsassistent

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Rettungsassistenten bzw. Rettungssanitäter ein Praktikum im Elisabeth-Krankenhaus zu absolvieren.

  • Einsatzdauer nach Ausbildungsverordnung

Bundesfreiwilligendienst/ Freiwilliges Soziales Jahr

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) fördert das lebenslange Lernen. Frauen und Männer jeden Alters (nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht) haben die Möglichkeit sich insbesondere in sozialen Bereichen zu engagieren.

In der Regel wird der BFD für eine Dauer von zwölf Monaten geleistet. Der Dienst dauert mindestens sechs Monate und höchstens 18 Monate. In Ausnahmefällen kann er bis auf 24 Monate verlängert werden. Während des BFD müssen die Teilnehmer an Seminaren teilnehmen.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr, welches in sozialen Einrichtungen als gemeinwohlorientierte Hilfstätigkeit von freiwilligen Helfern geleitet wird. Freiwillige (bis zum 27. Lebensjahr) werden zur Unterstützung des Fachpersonals eingesetzt und unterliegen der Aufsicht und den Anweisungen der Fachkräfte. Ebenso wie im BFD finden auch für die Freiwilligen Pflichtseminare statt, in welchen sie zum einen auf ihre Tätigkeit vorbereitet werden und zum anderen Erfahrungen, Probleme und Lösungen zu ihrer Helfertätigkeit austauschen und bearbeiten.

Die Einsatzzeit beträgt in der Regel ein Jahr (mindestens sechs Monate und höchstens 18 Monate) und beginnt am 1. August oder 1. September eines jeden Jahres. Das FSJ kann als Praktikum für sozialpflegerische und sozialpädagogische Ausbildungen anerkannt werden. Ebenso ist es bei der Vergabe von Studienplätzen auf die Wartezeit anrechenbar.

Suchen Sie einen FSJ- oder BFD-Platz? Sie sind engagiert, arbeiten selbständig und haben einen guten Draht zum Menschen? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung zum FSJ oder BFD im Elisabeth-Krankenhaus.

Weitere Info´s finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Sonja Hus

Pflegedienstleitung

Tel.: 05902 951-740
Fax: 05902 951-525

sonja.hus@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

Zurück zum Seitenanfang