Endoskopie

Unserem Team der Endoskopie Abteilung gehören sieben Mitarbeiterinnen an, die im Regel- und Rufbereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar sind. Alle Mitarbeiterinnen sind ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerinnen oder medizinische Fachangestellte. Herr Dr. med. Mario Richter, Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie hat die ärztliche Leitung.

Schwerpunktmäßig werden in unserer Abteilung Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes sowie der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase bzw. der Gallenwege diagnostiziert und behandelt. Für die Festlegung der Behandlung steht uns das breite Spektrum der modernen endoskopischen Diagnostik (Spiegelung des Magen-und Darmtraktes mittels flexibler Instrumente, an deren Spitze sich ein Videochip befindet) zur Verfügung. In der Regel wird die Untersuchung in einer kurzen Sedierung durchgeführt, sodass sie für den Patienten völlig schmerzlos ist.

Einen Termin für eine ambulante endoskopische Untersuchung können Sie nach entsprechender Überweisung durch den Hausarzt mit dem Sekretariat der Inneren Medizin (Tel. 05902 951-530) vereinbaren.

Leistungen

Diagnostische Maßnahmen

  • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie
  • ERCP
  • Ileokoloskopie
  • Koloskopie
  • Sigmoidoskopie
  • Rektoskopie
  • Leberbiopsie (auch Feinnadelbiopsien mit Hilfe von Sonographie)
  • Sonographie
  • Punktionen
  • Sternalpunktion
  • Beckenkammpunktionstanze

Therapeutische Maßnahmen

  • Behandlung von Varizen im Ösophagus oder Magen durch Gummibandligatur oder Sklerosierung
  • Therapie von akuten Blutungen z.B. blutende Ulcera an Magen oder Duodenum durch Clippapplikation oder Unterspritzung
  • Biopsien, Stufenbiopsien
  • Polypektomie in Ösophagus Magen, Duodenum und Kolon
  • Pneumatische Dilatation
  • Hydrostatische Dilatation
  • Konventionelle Bougierung von Ösophagusstenosen
  • Argon-Plasma-Coagulation (APC) von Angiektasien in Magen, Duodenum und Kolon
  • Anlagen von PEG-Sonden und PEJ- Sonden
  • Anlagen von nasogastralen Ernährungssonden
  • Papillotomie im Rahmen einer ERCP
  • Gallensteinextraktion
  • Platzierung von Prothesen in Gallenwegen
  • Behandlung von Hämorrhoiden mit Gummibandligatur
  • Fremdkörperextraktion

Radiologische Verfahren

  • Ösophagusbreischluck
  • Röntgen des Magens mit Kontrastmittel
  • Röntgen des Dünndarms nach Sellink
  • Kontrastmitteldarstellung des Dickdarms

Leitung

Nina Gates

Pflegerische Leiterin der Endoskopie
Medizinische Fachangestellte - Gastroenterologie

Telefon: 05902 951-546
nina.gates@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

Zurück zum Seitenanfang