Pflegerische Leistungen

 

Der Pflegedienst im Elisabeth-Krankenhaus Thuine hat die Aufgabe, die Patienten bei physischen, psychischen und sozialen Einschränkungen zu unterstützen und vorhandene Defizite auszugleichen. Bei der Aufnahme und während des Aufenthaltes erfolgt eine Einschätzung und Planung des individuellen Pflegebedarfs. Zudem wird die Planung, Organisation und Durchführung der Pflege in enger Abstimmung und Koordination mit anderen Berufsgruppen vorgenommen.

Pflegerische Leistungen und Qualifikationen umfassen u.a.:

allg. Maßnahmen in der Grund- und Behandlungspflege
Palliativ Care
Kinästhetik
Wundmanagement und Dekubitusprophylaxe
Stomaberatung
Sturzprophylaxe
Entlassungsmanagement
Hygienemanagement

Unsere Mitarbeitenden im Pflegedienst verfügen neben den grundlegenden pflegerischen Kompetenzen über weitere fachliche Qualifikationen, die sie durch umfassende Fort- und Weiterbildungen erworben haben. In den Abteilungen sind Mitarbeitende mit folgenden (Fach-) weiterbildungen und Studienabschlüssen beschäftigt:

• Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
• Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
• Fachkraft für operative- und endoskopische Pflege
• Fachkraft für Endoskopie
• Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention
• Fachkraft für Palliativ Care
• Praxisanleiter
• Pflegeexperte Stoma/Kontinenz/Wunde
• Pflegemanagement, B.A.
• Gesundheitsökonomie, M.A.
• Wundexperte ICW.

 

 

Zurück zum Seitenanfang