Qualitätsmanagement

Ausgezeichnete Qualität - mit Zertifikat

Abbildung des proCum Cert- inklusive KTQ-Zertifikats des Marienhospitals Osnabrück

Das Marienhospital Osnabrück hat sich und seine Qualität durch unabhängige Gutachter überprüfen lassen. Wir wurden 2002 als erstes Krankenhaus überhaupt nach dem Verfahren der KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifiziert. Darüber hinaus wurden wir mit dem kombinierten Zertifikat der konfessionellen Zertifizierungsgesellschaft proCum Cert ausgezeichnet, für das zusätzliche Anforderungen zu erfüllen sind. Dank der fristgerechten Bestätigungen unseres Zertifikats zum Ende seiner jeweils dreijährigen Laufzeit (zuletzt Mitte 2014) sind wir das am längsten ununterbrochen nach KTQ zertifizierte Krankenhaus. 

In unserem hier abrufbaren jüngsten gesetzlichen Qualitätsbericht 2013 (pdf-Format, 1,2 MB) geben wir detailliert über unser Leistungsgeschehen und über Aktivitäten und Ergebnisse im Qualitätsmanagement Auskunft. (Ältere und andere Berichte können Sie hier aufrufen.) 

Im November 2006 wurde das Marienhospital Osnabrück mit dem KTQ-Award ausgezeichnet. Diesen Preis haben wir erhalten, weil wir von allen 245 im Vorjahr KTQ-zertifizierten Krankenhäusern das beste Ergebnis erzielt haben.

Im Juni 2007 und im Juni 2009 wurden wir von der proCum Cert mit dem Qualitätspreis "Bestes Krankenhaus" ausgezeichnet. Auch diese Preise beruhen jeweils auf unserem guten Abschneiden bei den (Re-)Zertifizierungen unseres Qualitätsmanagement-Systems.

Als kirchliches Krankenhaus fühlen wir uns dem Wohl unserer Patienten in besonderem Maße verpflichtet. Dies bezieht sich nicht nur auf fachlich kompetente und einwandfreie medizinische und pflegerische Versorgung, sondern gerade auch auf das menschliche Miteinander. Unser Leitbild hebt ausdrücklich den menschlichen Umgang mit Patienten, Angehörigen, Kollegen und allen, die mit uns in Kontakt treten, hervor.

Wir verfügen seit 1999 über ein hauptamtlich besetztes Qualitätsmanagement als Stab der Geschäftsführung. Die Qualitätsverantwortung liegt bei der Krankenhausleitung und Geschäftsführung sowie den Abteilungs- und Bereichsleitungen. Ziel unseres Qualitätsmanagements ist es, die Anforderungen, Ansprüche, Wünsche und Erwartungen unserer Patienten und aller übrigen Kunden noch besser zu erfüllen. Strukturen und Prozesse im Haus werden ebenso beleuchtet wie Wünsche und Erfahrungen aller Beteiligten, um darauf aufbauend mögliche Verbesserungen durchzuführen und optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zertifiziert zu sein ist uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Obwohl wir die Ersten waren, die das Zertifikat erreicht haben und wir bei der Bestätigung des Zertifikats besser abgeschnitten haben als viele andere Krankenhäuser, bedeutet dies nicht, dass es bei uns nichts mehr zu verbessern gibt. Der Qualitätsprozess wird auch in Zukunft Bestandteil des Marienhospitals Osnabrück bleiben.

Film 2: Weitere Dienste