Institut für Laboratoriumsmedizin - MVZ Laborzentrum Weser-Ems

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite des Institutes für Laboratoriumsmedizin und des MVZ Laborzentrum Weser-Ems am Marienhospital Osnabrück. Hier finden Sie Informationen zu unserem Team und Leistungsspektrum.

Mit einem umfangreichen Analysenspektrum im Bereich der Klinischen Chemie, Hämatologie (Lehre des Blutes) und Hämostaseologie (Lehre der Blutgerinnung), Mikrobiologie und Immunhämatologie bilden wir eine zentrale Serviceeinrichtung für alle Fachgebiete des Niels-Stensen-Klinik-Verbundes. Ausgestattet mit modernsten Analysengeräten und einem hochqualifizierten Team ist es uns möglich, rasche Analysenergebnisse in höchster Analysenqualität anzubieten – und das rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Hierdurch können diagnostische Entscheidungen zeitnah getroffen und frühzeitig Weichen für die weitere optimale Behandlung getroffen werden. Zwei Fachärzte mit den Schwerpunkten Laboratoriumsmedizin, klinische Mikrobiologie und Transfusionsmedizin stehen Ihnen täglich für Ihre Rückfragen und für eine Besprechung von Problemfällen zur Verfügung. Durch die Eingliederung des MVZ Laborzentrum Weser-Ems können wir auch Einsendern außerhalb des Klinik-Verbundes unser Analysenspektrum anbieten.

Schwerpunkte in unserem Leistungsspektrum sind:

Klinische Chemie
Dieser Laborbereich umfasst ein breites Analysenspektrum klinisch-chemischer Parameter, die weitgehend automatisiert über eine Analysenstraße mit modernen Analyseautomaten abgearbeitet werden können. Dadurch werden mit hoher Geschwindigkeit und Präzision häufige sowie Notfallparameter, z.B. Leber- und Nierenwerte, Entzündungswerte, kardiale Marker oder Medikamentenspiegel bestimmt.

Hämatologie und Hämostaseologie
Im Fachbereich Hämatologie wenden wir mikroskopische, immunchemische und durchflußzytometrische (zellvermessende) Methoden zur diagnostischen Abklärung und Therapiekontrolle von Erkrankungen des hämatopoetischen Systems und des Immunsystems an. Dies wird ergänzt durch ein weitläufiges Spektrum von Analysen in den Segmenten (Abschnitten) plasmatische (im Blutplasma befindliche) Gerinnungsfaktoren und -inhibitoren (gerinnungsfördernde und -hemmende Bestandteile) sowie Plättchenfunktionstests.

Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene
Im Laborbereich Medizinische Mikrobiologie untersuchen wir Patientenproben auf Krankheitserreger und prüfen deren Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Selbstverständlich helfen wir Ihnen gerne mit Fachauskünften zur mikrobiologischen Diagnostik, Therapie und infektiologischen Prävention (Vorbeugung). In der Krankenhaushygiene bearbeiten wir Umgebungsmaterialien und prüfen den Erfolg von Desinfektionsmaßnahmen. Regelmäßige Erregerstatistiken unterstützen unsere Einsender bei der Auswahl geeigneter Antibiotika und bei Umsetzung eines optimalen Hygienemanagements.

Immunologie und Infektionsserologie
Der Laborbereich der Immunologie (Immununtersuchung) und Infektionsserologie (Infektionsnachweis) umfasst die Bereiche der Proteinchemie (Eiweißchemie), Tumordiagnostik, Endokrinologie (Hormonuntersuchung) und Infektionsserologie. Durch den Einsatz moderner Analysentechniken und einem ständig wachsenden Spektrum neuer, innovativer Parameter können wir Ihnen eine vielfältige Diagnostik anbieten.

Blutdepot und Immunhämatologie
Das am Institut vorhandene Blutdepot des Deutschen Roten Kreuzes Springe (DRK Springe) verfügt jederzeit über eine ausreichende Anzahl an Blutprodukten, um Notfälle rund um die Uhr optimal versorgen zu können. In unserem immunhämatologischen Labor werden alle erforderlichen Laboruntersuchungen jederzeit und unverzüglich durchgeführt.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

 

Ihr Laborteam Osnabrück

Film 2: Weitere Dienste