Fachweiterbildung Pflege in der Endoskopie

Ziel

Ziele:

  • Die Teilnehmenden erwerben allgemeine und spezielle pflegerische und endoskopiefachliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen für eine kompetente Wahrnehmung der Aufgaben im Endoskopiedienst.
  • Theoretisches Wissen wird dabei mit dem praktischen Handeln vernetzt. Auf den Erwerb von Kompetenzen zum eigenständigen, selbstverantwortlichen Arbeiten wird besonderer Wert gelegt.

Abschlüsse nach erfolgreicher Teilnahme:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die Pflege in der Endoskopie
  • Erwerb des Strahlenschutzkurses nach § 23 Nr. 4 RÖV
  • Sachkundelehrgang Endoskopie zur Aufbereitung von Medizinprodukten nach Vorgaben der DGSV
  • Sedierungsseminar entsprechend den Vorgaben der S3-Leitlinie „Sedierung in der gastroenterologischen Endoskopie“ und des Curriculums der DEGEA

Lernorte

Theoretische Weiterbildung

die Weiterbildung erfolgt in Kooperation mit der LCV

  • Niels Stensen Bildungszentrum
    Detmarstraße 2-4
    49074 Osnabrück
  • Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V.
    Weiterbildungsstätte für Pflegeberufe
    Dinklager Straße
    49451 Holdorf

Rahmenbedingungen

Dauer:

Ihre Weiterbildung dauert insgesamt 2 Jahre und ist berufsbegleitend.

Theorie: Mindestens 720 Stunden

Praktika: Mindestens 1800 Stunden in folgenden Bereichen:

  • Gastroenterologie
  • Pneumologie oder Urologie
  • Anästhesie
  • MIC
  • ZSVA/AEMP
  • Wahlpraktika in weiteren Bereichen

Die Praktika können, soweit die Bereiche vorhanden sind, in den Häusern der Teilnehmenden erfolgen. Praktika in anderen Einrichtungen sind möglich.

Struktur:

  • Blocksystem
  • unterrichtsfreie Zeit in den Schulferien
  • regelmäßige Praxisbegleitung durch Lehrkräfte der Weiterbildungsstätte

Bewerbung

Weiterbildungsbeginn:

  • 01. Februar 2021

Zugangsvoraussetzung:

  • Urkunde (Berufserlaubnis) zur/zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Pflegefachmann/-frau und mindestens eine halbjährliche Tätigkeit in einer Endoskopieabteilung.

Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen:

per Post:

Niels Stensen Bildungszentrum
Detmarstr. 2-4
49074 Osnabrück
Tel.: 0541-326-7700
Fax.: 0541-326-7710

per Email:
info-nbz@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

Ansprechpartner

Michael Hügelmeyer

Telefon: 0541-326 7714

Mail: michael.huegelmeyer@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

 

Johan Wieman

Telefon: 0541-326 7705

Mail: johan.wieman@remove-this.niels-stensen-kliniken.de

 

 

Zurück zum Seitenanfang