Notfall

29.08.2019 13.45

Reanimations- und Notfalltraining im MHA

Ort: Marienhospital Ankum-Bersenbrück
Kursbeginn: 29.08.2019 13.45
Kursende: 29.08.2019 15.45
Kursleitung: Jan Bensmann, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege , ERC ALS Provider
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 15 (8/29)

Inhalt:

Pflichtfortbildung:
Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.


Kursgebuehr: 42,00€

Zur Kursbuchung

11.09.2019 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 11.09.2019 13.45
Kursende: 11.09.2019 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 E (9/11)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

11.09.2019 08.30

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 11.09.2019 08.30
Kursende: 11.09.2019 09.30
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 A (9/11)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

11.09.2019 10.00

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 11.09.2019 10.00
Kursende: 11.09.2019 11.00
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 B (9/11)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

11.09.2019 11.30

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 11.09.2019 11.30
Kursende: 11.09.2019 12.30
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 C (9/11)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

17.09.2019 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Christliches Klinikum Melle, Konferenzraum St. Petri
Kursbeginn: 17.09.2019 08.30
Kursende: 17.09.2019 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 6 (9/17)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

18.09.2019 14.15

Auffrischung##br## Ersteinschätzung in der Notaufnahme nach dem ##br##Manchester Triage System

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 18.09.2019 14.15
Kursende: 18.09.2019 17.30
Kursleitung: Jörg Krey, Leiter Deutsches Netzwerk Ersteinschätzung, Asklepios Institut für Notfallmedizin Hamburg
Maximale Anzahl Teilnehmer: 22
Minimale Anzahl Teilnehmer: 12
Geplante Stunden: 3
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 4

Inhalt:

14:15 – 15:00

Begrüßung Vorstellung
Wo stehen die Teilnehmer? - Beispiele, Erfahrungen, Probleme aus der Praxis
Wo steht das Netzwerk aktuell in Deutschland?

15:00 – 15:45

Das Manchester Triage System Update: Was ist neu?
- Beschlüsse der internationalen Konferenzen
- Systemänderungen der letzten Jahre

15 Min. Pause

16:00 – 16:45

Anwendungsübungen im Vorher-Nachher-Vergleich
Bearbeitung individueller Benutzungsprobleme

16:45 – 17:30

Anwendungsübungen im Vorher-Nachher-Vergleich
Bearbeitung individueller Benutzungsprobleme
Zusammenfassung und Abschluss

Anmeldeschluss: 16.08.2019

Kursgebuehr: 120,00€

Zur Kursbuchung

19.09.2019 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Marienhospital Ankum-Bersenbrück, Konferenzraum
Kursbeginn: 19.09.2019 08.30
Kursende: 19.09.2019 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 8 (9/19)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

24.09.2019 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, Niels-Stensen Konferenzraum
Kursbeginn: 24.09.2019 08.30
Kursende: 24.09.2019 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 9 (9/24)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

08.10.2019 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 08.10.2019 13.45
Kursende: 08.10.2019 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 (10/8)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

22.10.2019 13.45

Der Innerklinische Notfall, Reanimations- und Notfalltraining im Niels-Stensen-Klinikum, Bramsche

Ort: Niels Stensen Kliniken Bramsche
Kursbeginn: 22.10.2019 13.45
Kursende: 22.10.2019 15.45
Kursleitung: Matthias Berkensträter, Fachkräfte für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 14
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 16

Inhalt:

Das frühe Erkennen eines Notfalles und eine funktionierende Rettungskette in der Klinik können Leben retten. In einem theoretischen Teil werden die Basismaßnahmen (BLS) sowie die erweiterten Maßnahmen (ALS) der cardiopulmonalen Reanimation vermittelt.
Kursinhalte sind u.a.:
? die (Früh-) Erkennung eines Notfalles,
? das Alarmierungssystem,
? die Anwendung des AED’s,
? die Durchführung der lebensrettenden Basismaßnahmen (Herzdruckmassage und Beatmung, Defibrillation),
? vertraut machen mit den Notfallkoffer und –medikamenten.

Die praktischen Übungen am Modell richten sich nach den Behandlungsalgorithmen der aktuellen Reanimationsleitlinien
(ERC-Leitlinien 2010).

Zur Kursbuchung

07.11.2019 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 07.11.2019 08.30
Kursende: 07.11.2019 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 5 (11/7)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

12.11.2019 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 12.11.2019 13.45
Kursende: 12.11.2019 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 (11/12)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

13.11.2019 08.30

Notfallseminar – Theorie und praktische Übungen im FHH

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg, im Panoramasaal - Dachgarten
Kursbeginn: 13.11.2019 08.30
Kursende: 13.11.2019 16.30
Kursleitung: Hildegard Sälter, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Matthias Rüschen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 14 (11/13)

Inhalt:

Die Erstversorgung eines Notfallpatienten ist durch die Verknüpfung von theoretischem Wissen, manuellen Fertigkeiten, Entscheidungsfindung und Koordination gekennzeichnet. Der Zeitdruck, unter dem die Notfallversorgung steht, bedeutet für alle Beteiligten physischen und psychischen Stress.
Ziel des ganztägigen Seminars ist es, sich einmal ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen und durch gezielte Auffrischung des theoretischen Wissens und der praktischen Fertigkeiten diesem Stress entgegenzuwirken und somit eine optimale Erstversorgung der Notfallpatienten im Krankenhaus zu gewährleisten. Inhalte sind:
Kurze Auffrischung der Anat./Phys. von Atmung und Herzkreislauf
Erläuterung von Ursachen und adäquater Sofortmaßnahmen bei einigen Notfallsituationen im Krankenhaus (z.B. Verlegung der Atemwege, Schock, Herzinfarkt, Lungenembolie)
theoretische Grundlagen der Reanimation (Basismaßnahmen, Neuerungen in den internationalen Reanimationsrichtlinien, juristische Aspekte)
Durchführung von Reanimationsmaßnahmen am Modell

Zur Kursbuchung

13.11.2019 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Niels-Stensen-Kliniken Bramsche, TCM PSY Raum
Kursbeginn: 13.11.2019 08.30
Kursende: 13.11.2019 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 8 (11/13)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

14.11.2019 08.30

Notfallseminar – Theorie und praktische Übungen im FHH

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg, im Panoramasaal - Dachgarten
Kursbeginn: 14.11.2019 08.30
Kursende: 14.11.2019 16.30
Kursleitung: Hildegard Sälter, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Matthias Rüschen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 14 (11/14)

Inhalt:

Die Erstversorgung eines Notfallpatienten ist durch die Verknüpfung von theoretischem Wissen, manuellen Fertigkeiten, Entscheidungsfindung und Koordination gekennzeichnet. Der Zeitdruck, unter dem die Notfallversorgung steht, bedeutet für alle Beteiligten physischen und psychischen Stress.
Ziel des ganztägigen Seminars ist es, sich einmal ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen und durch gezielte Auffrischung des theoretischen Wissens und der praktischen Fertigkeiten diesem Stress entgegenzuwirken und somit eine optimale Erstversorgung der Notfallpatienten im Krankenhaus zu gewährleisten. Inhalte sind:
Kurze Auffrischung der Anat./Phys. von Atmung und Herzkreislauf
Erläuterung von Ursachen und adäquater Sofortmaßnahmen bei einigen Notfallsituationen im Krankenhaus (z.B. Verlegung der Atemwege, Schock, Herzinfarkt, Lungenembolie)
theoretische Grundlagen der Reanimation (Basismaßnahmen, Neuerungen in den internationalen Reanimationsrichtlinien, juristische Aspekte)
Durchführung von Reanimationsmaßnahmen am Modell

Zur Kursbuchung

27.11.2019 14.00

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Franziskus Hospital Harderberg
Kursbeginn: 27.11.2019 14.00
Kursende: 27.11.2019 17.15
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 7 (11/27)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

10.12.2019 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 10.12.2019 13.45
Kursende: 10.12.2019 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 2 (12/10)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

12.12.2019 08.30

Mobile Retter

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 12.12.2019 08.30
Kursende: 12.12.2019 12.00
Kursleitung: Armin Schnieder, Rettungsassistent, Schichtführer Regionalleitstelle
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 3
Kursbezeichnung:

FB-Not 2019-2 13

Inhalt:

• Trainingsveranstaltung zur Teilnahme am Smartphone-basierten Ersthelfersystem Mobile Retter.
• Hierbei handelt es sich um eine App, welche registrierte Mobile Retter*innen zu einem Reanimationseinsatz im unmittelbaren Umfeld hinzualarmieren kann.
• Diese können durch die Einleitung von Reanimationsmaßnahmen das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken und damit die Überlebenschancen des Patienten steigern.

Zur Kursbuchung

14.01.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 14.01.2020 13.45
Kursende: 14.01.2020 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 2 (1/14)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

30.01.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 30.01.2020 08.30
Kursende: 30.01.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 4 (1/30)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

11.02.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 11.02.2020 13.45
Kursende: 11.02.2020 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 2 (2/11)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

18.02.2020 13.45

Der Innerklinische Notfall, Reanimations- und Notfalltraining im Niels-Stensen-Klinikum, Bramsche

Ort: Niels Stensen Kliniken Bramsche
Kursbeginn: 18.02.2020 13.45
Kursende: 18.02.2020 15.45
Kursleitung: Matthias Berkensträter, Fachkräfte für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 14
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 16

Inhalt:

Das frühe Erkennen eines Notfalles und eine funktionierende Rettungskette in der Klinik können Leben retten. In einem theoretischen Teil werden die Basismaßnahmen (BLS) sowie die erweiterten Maßnahmen (ALS) der cardiopulmonalen Reanimation vermittelt.
Kursinhalte sind u.a.:
die (Früh-) Erkennung eines Notfalles,
das Alarmierungssystem,
die Anwendung des AED’s,
die Durchführung der lebensrettenden Basismaßnahmen (Herzdruckmassage und Beatmung, Defibrillation),
vertraut machen mit den Notfallkoffer und –medikamenten.

Die praktischen Übungen am Modell richten sich nach den Behandlungsalgorithmen der aktuellen Reanimationsleitlinien
(ERC-Leitlinien 2010).

Zur Kursbuchung

20.02.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining im MHA

Ort: Marienhospital Ankum-Bersenbrück
Kursbeginn: 20.02.2020 13.45
Kursende: 20.02.2020 15.45
Kursleitung: Jan Bensmann, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege , ERC ALS Provider
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 15 (2/20)

Inhalt:

Pflichtfortbildung:
Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.


Kursgebuehr: 42,00€

Zur Kursbuchung

10.03.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 10.03.2020 13.45
Kursende: 10.03.2020 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 2 (3/10)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

17.03.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Marienhospital Ankum-Bersenbrück, Konferenzraum
Kursbeginn: 17.03.2020 08.30
Kursende: 17.03.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 7 (3/17)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

19.03.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, Niels-Stensen Konferenzraum
Kursbeginn: 19.03.2020 08.30
Kursende: 19.03.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 8 (3/19)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

24.03.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Christliches Klinikum Melle, Konferenzraum St. Petri
Kursbeginn: 24.03.2020 08.30
Kursende: 24.03.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 5 (3/24)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

26.03.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 26.03.2020 08.30
Kursende: 26.03.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 4 (3/26)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

14.04.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 14.04.2020 13.45
Kursende: 14.04.2020 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 2 (4/14)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

22.04.2020 08.30

Notfallseminar – Theorie und praktische Übungen im FHH

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg, im Panoramasaal - Dachgarten
Kursbeginn: 22.04.2020 08.30
Kursende: 22.04.2020 16.30
Kursleitung: Hildegard Sälter, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Matthias Rüschen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 14 (4/22)

Inhalt:

Die Erstversorgung eines Notfallpatienten ist durch die Verknüpfung von theoretischem Wissen, manuellen Fertigkeiten, Entscheidungsfindung und Koordination gekennzeichnet. Der Zeitdruck, unter dem die Notfallversorgung steht, bedeutet für alle Beteiligten physischen und psychischen Stress.
Ziel des ganztägigen Seminars ist es, sich einmal ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen und durch gezielte Auffrischung des theoretischen Wissens und der praktischen Fertigkeiten diesem Stress entgegenzuwirken und somit eine optimale Erstversorgung der Notfallpatienten im Krankenhaus zu gewährleisten. Inhalte sind:
Kurze Auffrischung der Anat./Phys. von Atmung und Herzkreislauf
Erläuterung von Ursachen und adäquater Sofortmaßnahmen bei einigen Notfallsituationen im Krankenhaus (z.B. Verlegung der Atemwege, Schock, Herzinfarkt, Lungenembolie)
theoretische Grundlagen der Reanimation (Basismaßnahmen, Neuerungen in den internationalen Reanimationsrichtlinien, juristische Aspekte)
Durchführung von Reanimationsmaßnahmen am Modell

Zur Kursbuchung

23.04.2020 08.30

Notfallseminar – Theorie und praktische Übungen im FHH

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg, im Panoramasaal - Dachgarten
Kursbeginn: 23.04.2020 08.30
Kursende: 23.04.2020 16.30
Kursleitung: Hildegard Sälter, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Matthias Rüschen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 14 (4/23)

Inhalt:

Die Erstversorgung eines Notfallpatienten ist durch die Verknüpfung von theoretischem Wissen, manuellen Fertigkeiten, Entscheidungsfindung und Koordination gekennzeichnet. Der Zeitdruck, unter dem die Notfallversorgung steht, bedeutet für alle Beteiligten physischen und psychischen Stress.
Ziel des ganztägigen Seminars ist es, sich einmal ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen und durch gezielte Auffrischung des theoretischen Wissens und der praktischen Fertigkeiten diesem Stress entgegenzuwirken und somit eine optimale Erstversorgung der Notfallpatienten im Krankenhaus zu gewährleisten. Inhalte sind:
Kurze Auffrischung der Anat./Phys. von Atmung und Herzkreislauf
Erläuterung von Ursachen und adäquater Sofortmaßnahmen bei einigen Notfallsituationen im Krankenhaus (z.B. Verlegung der Atemwege, Schock, Herzinfarkt, Lungenembolie)
theoretische Grundlagen der Reanimation (Basismaßnahmen, Neuerungen in den internationalen Reanimationsrichtlinien, juristische Aspekte)
Durchführung von Reanimationsmaßnahmen am Modell

Zur Kursbuchung

23.04.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support) - Erweiterte Maßnahmen der Reanimation - Mega-Code-Training für MHA und NKB

Ort: Niels-Stensen-Kliniken Bramsche, TCM PSY Raum
Kursbeginn: 23.04.2020 08.30
Kursende: 23.04.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 7 (4/23)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durch gesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Kursgebuehr: 155,00 €

Zur Kursbuchung

28.04.2020 14.00

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Franziskus Hospital Harderberg
Kursbeginn: 28.04.2020 14.00
Kursende: 28.04.2020 17.15
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 6 (4/28)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

12.05.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining

Ort: Christlichen Klinikum Melle, Großer Behandlungsraum Physiotherapie
Kursbeginn: 12.05.2020 13.45
Kursende: 12.05.2020 14.45
Kursleitung: Irmgard Molkenthin Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie
Andreas Ertelt Gesundheits- und Krankenpfleger
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 6
Geplante Stunden: 1
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 2 (5/12)

Inhalt:

Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.

Kursgebuehr: 21,00 €

Zur Kursbuchung

28.05.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 28.05.2020 08.30
Kursende: 28.05.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 4 (5/28)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

28.05.2020 13.45

Reanimations- und Notfalltraining im MHA

Ort: Marienhospital Ankum-Bersenbrück
Kursbeginn: 28.05.2020 13.45
Kursende: 28.05.2020 15.45
Kursleitung: Jan Bensmann, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege , ERC ALS Provider
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 15 (5/28)

Inhalt:

Pflichtfortbildung:
Nach einer kurzen Wiederholung der theoretischen Grundlagen erfolgen praktische Reanimationsübungen am Modell.


Kursgebuehr: 42,00€

Zur Kursbuchung

25.06.2020 08.30

Mobile Retter

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 25.06.2020 08.30
Kursende: 25.06.2020 12.00
Kursleitung: Armin Schnieder, Rettungsassistent, Schichtführer Regionalleitstelle
Maximale Anzahl Teilnehmer: 15
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 3
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-1 13

Inhalt:

• Trainingsveranstaltung zur Teilnahme am Smartphone-basierten Ersthelfersystem Mobile Retter.
• Hierbei handelt es sich um eine App, welche registrierte Mobile Retter*innen zu einem Reanimationseinsatz im unmittelbaren Umfeld hinzualarmieren kann.
• Diese können durch die Einleitung von Reanimationsmaßnahmen das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken und damit die Überlebenschancen des Patienten steigern.

Zur Kursbuchung

14.07.2020 08.30

ACLS-Schulung (Advanced Cardiovascular Life Support)##br## Erweiterte Maßnahmen der Reanimation##br##Mega-Code-Training

Ort: Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn: 14.07.2020 08.30
Kursende: 14.07.2020 16.00
Kursleitung: Frank Scheinichen, Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH, Schulungszentrum Nellinghof-Neuenkirchen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Not 2020-2 1 (7/14)

Inhalt:

In dem Seminar werden die aktuellen Reanimations-Algorithmen durchgesprochen. Anschließend werden in verschiedenen Szenarien Reanimationsfallbeispiele trainiert. Neben den Basismaßnahmen, der Defibrillation, der medikamentösen Therapie und des Atemwegsmanagements, werden die reversiblen Ursachen Gegenstand der Fallbeispiele sein. Die Szenarien sind für die verschiedenen klinischen Rahmenbedingungen gestaltet.

Für die Beantragung zur Anerkennung bei der Ärztekammer Niedersachsen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Kursgebuehr: 155,00€

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang