Intensiv/Anästhesie

24.11.2022 08.30

Intensivfortbildungstag - Technik die begeistert!

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
24.11.2022 08.30
Kursende:
24.11.2022 16.00
Kursabschnitt(e):

24.11.2022 bis 24.11.2022 (Tagesveranstaltung)

Anmeldeschluss:
19.06.2022
Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2022-2 2 (11/24)

Inhalt:


Warum gibt‘s denn hier keinen Puls. Der Patient mit dem Kunstherz

- Indikation einer Kunstherztherapie
- Implantation eines Kunstherzens
- Technische Aspekte eines Kunstherzens
- Überwachung und Steuerung
- Begleitung eines Patienten mit Kunstherz
- Psychologische Aspekt

Von der Compliance bis zur Ösophagussonde - Messen pulmonaler Funktionsgrößen auf der Intensivstation

- Pulmonale Messgrößen
- Compliance und Resistance
- Stress, Strain und Mechanical Power
- Driving Pressure
- Transpulmonaler Druck
- Einstellen des optimalen Peeps
- Lungen protektive Beatmung

Wer viel misst, misst viel Mist! Mythen und Möglichkeiten des erweiterten hämodynamischen Monitorings

- Einsatzgebiete des erweiterten hämodynamischen Monitorings
- Verschiedene invasive Messverfahren: Vor- und Nachteile
- Messgrößen und deren Bedeutung
- Behandlungsstrategien und Algorithmen
- Non invasive Messverfahren

Blase voll oder leer! Sonographie für Nicht-Mediziner!

Es ist sicher nicht die primäre Aufgabe der Pflege Patienten zu sonographieren, aber es ist wichtig, dass man weiß, welche Strukturen sich auf dem Sonographiebild befinden. Es gibt jedoch durchaus auch Maßnahmen und Bereichen, die in den pflegerischen Bereich fallen könnten:

- Liegt der Blasenkatheter richtig. Ist die Blase voll oder leer. Restharnbestimmung bei Blasentraining.
- Liegt die Magensonde richtig. Messen des Residualvolumens zur Refluxkontrolle
- Dysphagiemanagement. Beurteilung des Schluckaktes
- Beurteilung des Ernährungszustandes durch Messen der Muskeldicke
- Schallen der Belüftungssituation bei Beatmung (B Linien, Zwerchfellkontraktion etc.)
- Optikusschall , wenn die Pupille nicht beurteilbar ist
- Gewebsdurchblutung bei Dekubiti
- Anlage einer PVK mittels Sono
- Beurteilung der Koprostase


Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

26.01.2023 08.30

Intensivfortbildungstag - Die Sepsis

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
26.01.2023 08.30
Kursende:
26.01.2023 16.00
Kursabschnitt(e):

26.01.2023 bis 26.01.2023 (Tagesveranstaltung)

Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2023-2 3 (1/26)

Inhalt:


Die Sepsis: Defintion, Pathophysiologie und neue Guideline 2021

- Definition der Sepsis
- Pathophysiologie
- Diagnostik und Kriterien der Sepsis
- Leitlinien gerechte Therapie
- Pflegerische Versorgung von Patienten in der Sepsis

Antibiotic Stewardship. Richtiges Antibiotikum beim richtigen Keim und dann auch noch richtig verabreicht!

- Antibiotikaklassifikation
- Erreger und deren Besonderheiten
- Besonderheiten der Antibiotikatherapie
- Besonderheiten der Verabreichung von Antibiotika
- Resistenzen von Antibiotika

Gefäßkatheter assoziierter Infektionen! Wie kann ich sie vermeiden!

- Definition der Katheter assoziierten Sepsis
- Diagnostik einer Katheter Sepsis
- Umgang mit intravasalen Kathetern
- Vorbereiten und Verabreichen von intravenösen Medikamenten
- Verbände und Verbandstechniken

Der Patient nach der Sepsis! Therapeutische Maßnahmen zur Rehabilitation

- Critical Illness Polyneuropathie
- Muskelatrophie von Intensivpatienten
- Therapeutische Maßnahmen in der Sepsis
- Rehabilitation eines Intensivpatienten aus physiotherapeutischer Sicht

Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

08.03.2023 08.30

Intensivfortbildungstag - Intensivstation Struktur und Prozess

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
08.03.2023 08.30
Kursende:
08.03.2023 16.00
Kursabschnitt(e):

08.03.2023 bis 08.03.2023 (Tagesveranstaltung)

Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2023-2 3 (3/8)

Inhalt:


„Give your Patient a fast hug“- Der Spickzettel für die Intensivstation

Das Akronym“ fast hug“ beinhaltet Tätigkeiten, die täglich überprüft bzw. gemacht werden sollen:

F … Feeding
A… Analgesia
S … Sedation
T … Thromboembolic prevention
H … Head of the bed elevated
U … (Stress) Ulcer Prophylaxis
G … glucose control

Daraus ergibt sich ein strukturierter Prozess, um einen Intensivpatienten sicher durch den Tag zu bringen!

Der Pflegeprozess auf der Intensivstation- Alte Kamelle, oder neuer Hut?

- Veränderungen im Pflegeberufegesetz
- Relevanz für die pflegerische Praxis
- Der Pflegeprozess im Wandel der Zeit
- Der Pflegeprozess auf der Intensivstation
- Arbeiten mit Pflegediagnosen
- Qualitätsmanagement in der Pflege

Critical Care Outreach Team

- Definition und Aufgaben eines CCOT
- Umsetzung in der Praxis
- Klinische Relevanz und Evidenz
- Veränderung der Mortalitätsraten durch CCOT

Patientensicherheit. Welche Strukturen führen zu einer sicheren Versorgung

- Patientensicherheit im Krankenhaus
- Maßnahmen zur Reduktion der Gefahren im Krankenhaus
- CIRS Meldungen als Qualitätsindikator
- Besonderheiten der Patientensicherheit auf der Intensivstation

Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

10.05.2023 08.30

Intensivfortbildungstag - Zukunft in der Intensivpflege!

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
10.05.2023 08.30
Kursende:
10.05.2023 16.00
Kursabschnitt(e):

10.05.2023 bis 10.05.2023 (Tagesveranstaltung)

Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2023-2 4 (5/10)

Inhalt:

Robotik, die Zukunft der Frühmobilisation?

- Frühmobilisation in der Intensivpflege
- Evidenz und Leitlinien
- Umsetzung in der Praxis
- Robotik als unterstützendes Verfahren in der Frühmobilisation

Der Deltascan- Delir jetzt messbar machen!

- Definition von Delir/Enzephalopathie
- Screening eines Delirs auf der Intensivstation
- Apparative Messverfahren zur Detektion eines Delirs
- Maßnahmen zur Prävention eines Delirs
- Algorithmen und Leitlinien

Präkonditionierung- Wir machen den Patienten fit für die Intensivstation

-Maßnahmen die im Vorfeld eines Intensivaufenthaltes helfen können den Patienten besser auf seinen Aufenthalt vorzubereiten:
- Information und Aufklärung
- Absprachen für den Aufenthalt
- Angehörigenkontakt
- Physische und Psychische Trainingsmaßnahmen

Early Warning Scores- Wenn Schlimmeres verhindert wird!

- Definition von EWS
- Welche Scores gibt es zur Einschätzung
- Evidenz und Leitlinien
- Umsetzung in der Praxis

Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

26.10.2023 08.30

Intensivfortbildungstag - Unklare Situationen auf der Intensivstation

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
26.10.2023 08.30
Kursende:
26.10.2023 16.00
Kursabschnitt(e):

26.10.2023 bis 26.10.2023 (Tagesveranstaltung)

Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2023-2 6

Inhalt:

Das akute Abdomen! Diagnostik, Krankheitsbilder und Therapie

- Definition des akuten Abdomens
- Typische Krankheitsbilder und deren klinische Zeichen
- Differentialdiagnostik zur Abklärung
- Therapieoption der unterschiedlichen Krankheitsbilder

Die respiratorische Insuffizienz!

- Definition der respiratorischen Insuffizienz
- Pathophysiologie
- Messgrößen der respiratorischen Insuffizienz
- Partial- und Globalinsuffizienz

Der eingetrübte Patient!

- Der somnolente Patient
- Mögliche Krankheitsbilder und deren klinische Zeichen
- Diagnostische Möglichkeiten zur Differentialdiagnostik
- Häufige und seltene Krankheitsbilder die sich dahinter verstecken

Wenn die Durchblutung fehlt- Gefäßchirurgische Notfälle

- Definition und Charakteristik von Durchblutungsstörungen
- Periphere Durchblutungsstörungen und deren Behandlungsoption
- Das BAA; Definition, Diagnostik und Behandlung





Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

13.12.2023 08.30

Intensivfortbildungstag - Der Patient in der Rehabilitationsphase

Ort:
Niels-Stensen Bildungszentrum, Detmarstraße 2-4, 49074 Osnabrück
Kursbeginn:
13.12.2023 08.30
Kursende:
13.12.2023 16.00
Kursabschnitt(e):

13.12.2023 bis 13.12.2023 (Tagesveranstaltung)

Kursleitung:
diverse
Maximale Anzahl Teilnehmer:
50
Minimale Anzahl Teilnehmer:
10
Geplante Stunden:
8
Kursbezeichnung:

2023-2 6

Inhalt:

Logopädische Behandlung von Intensivpatienten

- Definition Schluckstörungen
- Diagnostische Möglichkeiten
- Behandlungsoptionen
- Schlucktraining auf der Intensivstation
- Der Tracheotomierte Patient

Ernährung in der Rehabilitationsphase

- Mangelernährung
- Diagnostik einer Mangelernährung im Krankenhaus
- Therapiepfade
- Kostaufbau nach schwerer Erkrankung
- Berechnung des Kalorienbedarfes
- Ernährungsangebote für Intensivpatienten

Workshop Frühmobilisation und Physiotherapie (4 UE)

- Frühmobilisation auf der Intensivstation
- Stufenpläne zur strukturierten Frühmobilisation
- Physiotherapeutische Maßnahmen auf der Intensivpatienten
- Atemtraining auf der ITS durch Physiotherapie
- Einsatz von Hilfsmitteln auf der Intensivstation

Kursgebuehr:
135,00€

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang