Geriatrie

18.05.2021 08.30

Umgang mit desorientierten, alten Menschen, Workshop Validation nach Naomi Feil mit Eva Küpers

Ort:
Niels Stensen Bildungszentrum
Kursbeginn:
18.05.2021 08.30
Kursende:
18.05.2021 16.00
Kursleitung:
Eva Küpers, Zertifizierte Validation®-Lehrerin
Maximale Anzahl Teilnehmer:
30
Minimale Anzahl Teilnehmer:
12
Geplante Stunden:
7
Kursbezeichnung:

2021-1 1

Inhalt:

Die amerikanische Gerontologin Naomi Feil hat mit der Methode Validation eine individuelle Arbeitshaltung, eine ganzheitliche Kommunikations- und Pflegebetreuungsmethode mit auf Achtsamkeit basierter Pflege und personenzentrierter Kommunikation geschaffen. Für Naomi Feil reagiert ein alter Mensch, der desorientiert ist, im täglichen Leben nur nach Gefühlen und Bedürfnissen - nicht mit logischer Vernunft.

Validieren heißt, den älteren, desorientierten Menschen dort aufzusuchen, wo er sich gerade befindet, seine Realität zu respektieren, ihn in seinem Verhalten und seiner Persönlichkeit gelten zu lassen. Dies gibt ihm Sicherheit, Stärke und damit seine Würde zurück. Im Umkehrschluss nimmt Validation dem Pflegenden Stress bei seiner Arbeit.

Validation erklärt die Ursache von Gefühlen, Bedürfnissen sowie dem Verhalten und unterstützt den sehr alten Menschen, seine Ziele - nicht unsere - zu erreichen
Frau Eva Küpers hat in all ihren Veranstaltungen bewiesen, dass sie eine würdige Nachfolgerin von Naomi Feil ist.

Anerkennung mit 8 UE für die jährlich geforderten 24 UE berufspädagogischen Praxisanleiter*innen-Fortbildungen


Kursgebuehr:
130,00€

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang