Entgiftung in der Region Osnabrück in den Niels-Stensen-Kliniken Bramsche

Akutentgiftung und Qualifizierte Entzugsbehandlung bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

Die Niels-Stensen-Kliniken Bramsche bieten eine ganzheitliche Entgiftungsbehandlung an, die nicht nur den Körper betrifft, sondern auch den psychischen, und sozialen Bereich in die Behandlung mit einbezieht. Die Behandlung dient neben der psychischen und physischen Stabilisierung, zur Motivation in Richtung weiterführender Maßnahmen, wie z.B. Entwöhnungstherapie. Unsere Hauptzielgruppe sind alkohol- und /oder medikamentenabhängige Frauen und Männer, aber auch mehrfachabhängige Patienten. Die akute, medikamentös gestützte, Entgiftungsbehandlung beinhaltet eine einwöchige Motivationsbehandlung mit ergänzenden Angeboten. Körperliche Folge- und Begleiterkrankungen werden mitbehandelt. In der bis zu 21 Tage andauernden Qualifizierten Entzugsbehandlung wird auf der psychischen Ebene eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Ursachen und Auswirkungen des Suchtmittelkonsums im individuellen, sozialen und beruflichen Lebensbereich angestrebt. Für jeden Patienten wird eine weiterführende Maßnahme individuell erarbeitet und ermöglicht. Sozialarbeiterinnen unterstützen Sie bei der Verbesserung persönlicher Lebensverhältnisse. Angehörigen-, Paar- und Familienberatung sind in das Behandlungsangebot des Qualifizierten Entzugs integriert.

Kontakt

Irmgard Hölscher

Telefon: 054 61 805-613 


Maximilian Seitz 

Telefon: 054 61 805-618


Email: Station1a-NKB@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Zurück zum Seitenanfang