Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung

Neuer Basiskurs zur „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ hat im Bildungszentrum St. Hildegard seinen Unterricht begonnen. Die Qualifizierungsmaßnahme ist von der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) zertifiziert. Neben dem theoretischen Unterricht müssen interne und externe Praktika absolviert werden.

Die Teilnehmer/-innen der Qualifikation sind examinierte Pflegekräfte, die die wachsende Zahl an Patienten mit chronischen Erkrankungen u.a. des Atemsystems betreuen. Schwerpunkt ist die spezielle Pflege und Überwachung des künstlich beatmeten Patienten in der häuslichen Umgebung bzw. in einer Wohngemeinschaft. (A. Rotert)

Foto: Julia Telscher

 

Namen zu den Personen auf dem Foto:

 

Ilona Buntjer, Karin Deimel, Olga Ens, Julia Jäger, Maria Koza, Artur Kuritsch, Martina Langner, Mirijam Müller, Valentina Rak, Nicole Scholz (Camelot Intensivpflege, Wallenhorst), Sonja Bertels, Heike Richter (Pflegedienst Courage, Espelkamp), Melissa Haracija (Pflege Sander, Bad Laer), Ansgar Rotert (Bildungszentrum St. Hildegard, Osnabrück)

Zurück zum Seitenanfang