Adventsaktion - Tüten für Patienten in der Forensik

NBZ-Aktuelles

Große Mitmachaktion des NBZ: Wir packen Tüten und tun Gutes für Patienten in der Forensik. Helfende Hände gesucht.

Das erste Mal seit der Corona-Pandemie gibt es wieder eine Advents-Spendenaktion des Niels-Stensen-Bildungszentrums. In diesem Jahr wollen wir Tüten für Patienten der Klinik für Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie des Ameos Klinikums Osnabrück befüllen und verschenken. Die Tüten wurden gemeinsam mit einem GPA Kurs im Rahmen des Religionsunterrichts gestaltet.

Und so können Sie mitmachen:

1. Tüte abholen (Lena Nieberding Raum -143, Sekretariat)

2. Eine Tüte allein oder mit mehreren befüllen

3. Wieder abgeben (im Sekretariat) bis zum 19.12.2022

Was darf in die Tüten? 

  • Süßigkeiten
  • Obst
  • Gebäck
  • Drogerie-Artikel (Duschgel, Zahnbürste, Zahncreme, Deo, ...)
  • Kalender (Kein Spiral)
  • Schöne Karte
  • etwas Weihnachtliches
  • etwas Selbstgemachtes
  • etwas Selbstgeschriebenes, Buch
  • Zeitschrift (keine gewaltverherrlichenden, politische oder sexualisierte Inhalte).
  • Rauchwaren
  • Weihnachtsdeko
  • Glücksbringer
  • Socken
  • Löslicher Kaffee
     

Diese Dinge sind nicht erwünscht:

  • Scheren
  • Feilen
  • Porzellan
  • Drähte / Schnüre
  • (Geschenkschleifen- Bänder ok)
  • Rasierklingen
  • Feuerzeug / Streichhölzer / Kerzen
  • Bargeld
  • Alkohol oder alkoholhaltige Lebensmittel
  • Fruchtsäfte (können für einen Gärungsprozess verwendet werden)
  • Aluminiumdosen
  • Red Bull oder ähnliches
  • Glasflaschen (bei Parfum oder löslichem Kaffee ist Glas ok, wird extra aufbewahrt)

Der Wert des Tüteninhalts sollte zwischen 8€ und 30€ betragen.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

 

 

Zurück zum Seitenanfang