Erfolgreich ist wieder ein Praxisanleiterqualifikationslehrgang beendet worden.

BZH-Aktuelles

Die 20 TeilnehmerInnen kommen aus den ambulanten sozialstationären Bereichen, aus der stationären Altenpflege und den Verbundkrankenhäusern der Niels-Stensen-Kliniken.

Erfolgreich ist wieder ein Praxisanleiterqualifikationslehrgang beendet worden. Die 20 TeilnehmerInnen kommen aus den ambulanten sozialstationären Bereichen, aus der stationären Altenpflege und den Verbundkrankenhäusern der Niels-Stensen-Kliniken. Am Ende des Lehrgangs standen für die engagierte Mitarbeit in dem Kurs und die damit verbundenen sehr guten Leistungen Besichtigungsangebote in einer Altenpflegeeinrichtung mit dem Mäeutik-Konzept sowie ein Besuch in dem Osnabrücker Hospiz und auf der Palliativstation des Marienhospitals, Osnabrück.

Im Bild v. links nach rechts: Frauke Mackus (MHO Kreißsaal, Hebamme), Lucia Eggert (Sozialstation Vita Krankenpflege, Bad Rothenfelde), Julia Stertenbrink (Haus St. Josef, Oesede), Maria Lindemann (BZSTH), Benno Kölker (BZSTH), Olga Richmeier (Haus St. Marien, Oesede), Melanie Hadj Kacem (Haus St. Marien, Oesede), Regina Grimmut (MHA), Martina Osiek (CKM), Vanessa Sonnen (St. Franziskus-Haus, Bad Iburg), Damien Balima (SRO, OP), Michaela Staffa (FHH), Annette Meyer (Caritas Pflegedienst, Melle), Stefanie von der Lippe (MHO), Beatrice Wischmeyer (Ev. Altenzentrum, Neuenkirchen), Jana Behrens (Seniorenzentrum St. Elisabeth, Bohmte), Eva- Maria Altmann-Altemöller ( Ev. Altenzentrum, Neuenkirchen), Beatrix Langewand (MHO, ZNA), Heike Schulte (Sozialstation Wallenhorst), knieend: Katja Hebbe (CKO), Es fehlt: Franziska Reffeld (CKO)
Text und Foto: Maria Lindemann & Benno Kölker

Zurück zum Seitenanfang