Neue Pflegekräfte für außerklinische Beatmung

Bildungszentrum St. Hildegard

03.01.2017: Neue Pflegekräfte für außerklinische Beatmung. Herzlichen Glückwunsch! „Neue Pflegefachkräfte für außerklinische Beatmung“

Herzlichen Glückwunsch! „Neue Pflegefachkräfte für außerklinische Beatmung“ Im Bildungszentrum St. Hildegard haben Pflegekräfte die Zusatzqualifikation „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ erlangt. Die Qualifizierungsmaßnahme ist von der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) zertifiziert. Neben dem theoretischen Unterricht müssen klinische und außerklinische Praktika absolviert werden. Die Teilnehmer/-innen der Basisqualifikation sind examinierte Pflegekräfte, die die wachsende Zahl an Patienten mit chronischen Erkrankungen u.a. des Atemsystems betreuen. Schwerpunkt ist die spezielle Pflege und Überwachung des künstlich beatmeten Patienten in der häuslichen Umgebung bzw. in einer Wohngemeinschaft. (A. Rotert)

Die erfolgreichen Absolventen dürfen sich jetzt „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ nennen! Olga Braun, Nelli Fröhlich, Ulf Kirschke, Barbara Mönkediek, Natalya Moyiseyeva, Lilly Stanislawski, Sonja Stoll, Fabian Suttrup (Camelot Gesellschaft für Intensivpflege mbH, Wallenhorst); Petra Buß-Nicolaysen, Jonas Kahmann, Peter Knappheide, Sabine Pohl, Heike Willmann (St. Elisabeth GmbH, Osnabrück)

Zurück zum Seitenanfang