Erfolgreicher Abschluss in der Altenpflege

Altenpflege

31.8.2016 18 Auszubildende freuen sich über ihr erfolgreiches Examen in der Altenpflege. Nach dreijähriger Ausbildung in der Altenpflege hielten 18 Schülerinnen und Schüler des Kurses 13/16 der Berufsfachschule Altenpflege am Bildungszentrum

Nach dreijähriger Ausbildung in der Altenpflege hielten 18 Schülerinnen und Schüler des Kurses 13/16 der Berufsfachschule Altenpflege am Bildungszentrum St. Hildegard am Freitag, den 26. August 2016, glücklich und stolz zugleich ihr erfolgreich bestandenes Examenszeugnis in ihren Händen. Die Freude nach drei Jahren intensiver Ausbildung war groß. Mit dem von dem Kurs gewählten Motto „Das Herz muss Hände haben, die Hände ein Herz“ haben die neuen Altenpflegerinnen und Altenpfleger die richtige Einstellung zu ihrem Beruf. Denn neben dem Fachwissen ist ein Herz wichtig, um auf pflegebedürftige Menschen und auch herausfordernde Aufgaben zuzugehen und diese beherzt anzunehmen. Viele pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen warten auf die neuen Pflegefachkräfte.

Gewinnen beginnt mit Beginnen. So wurden die Auszubildenden vor der Zeugnisübergabe nochmals in einem Rückblick auf die letzten drei Jahre an einige Highlights – wichtige Stationen und Ereignisse – ihrer Ausbildung erinnert. Dabei durfte auch das Bild der strahlenden Sonne nicht fehlen, dass sich der Kurs zu Beginn der Ausbildung selbst gab. Die Altenpflege gewinnt 18 neue, gut ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte für die Betreuung und Versorgung pflegebedürftiger Menschen quasi als „Sonnenstrahl“ hinzu.

Für jeden einzelnen des Kurses ist es erstmal ein persönlicher Gewinn, erfolgreich die Examensprüfung bestanden zu haben. Herzlichen Glückwunsch! Selbstverständlich durfte am Abend eine gebührende Party zur Feier des Erfolges nach den vielen Anstrengungen der letzten drei Jahre nicht fehlen. (MaSa)

Zurück zum Seitenanfang