Wagt euch zu neuen Ufern

BZH-Aktuelles

Am Freitag den 21. September 2018 war die Erleichterung bei den 17 Absolventen des BSc Oktober 2014 spürbar. Sie haben ihre Examensprüfungen in den Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Altenpflege erfolgreich bestanden.

Der ansprechende Gottesdienst unter der Leitung von Frau Dr. Engelhardt eröffnete mit schönen Gesängen und Impulsen die Abschlussfeier. Wagt euch zu neuen Ufern lautete das Thema sowohl in der Kapelle des Marienhospitals Osnabrück als auch in der Rede der Kurssprecherinnen Valerie Heintze und Johanna Seiters. Diese verdeutlichten einerseits die schönen gemeinschaftsbildenden Elemente der letzten vier Jahre, nahmen darüber hinaus aber auch gesellschafts- und politikkritisch Bezug zu den derzeitigen Entwicklungen und Situationen des Gesundheitssystems. Des Weiteren verabschiedeten sich Vertreter der Schulleitungen sowie der Pflegedirektionen von den Absolventen und veranschaulichten hier die großen Herausforderungen, denen sich die Kursteilnehmer während ihrer dualen Ausbildung mit den Lernstandorten Hochschule Osnabrück, Fachschule und praktischer Einsatzstätte gestellt haben. Herr Plitzner als Kursleiter ließ die Gäste an kleinen und großen Anekdoten der gemeinsamen Ausbildungszeit teilhaben. Alles in allem schauen wir auf eine harmonische Ausbildungszeit und Abschlussfeier zurück.

Die neuen Ufer der 17 Absolventen sind sehr unterschiedlich. Besonders erfreulich ist, dass viele Absolventen ihren Platz direkt in der Patienten- und Bewohnerbetreuung sehen und sich darüber hinaus weiteren Spezialisierungen in Form von Projektaufträgen oder weiterqualifizierenden Studiengängen stellen. Für den Weg zum Neuen wünschen wir Ihnen viel Erfolg, Energie, Durchhaltevermögen sowie grundsätzlich den richtigen und am Menschen orientierten Blick.

Herzlich gratulieren können wir

aus dem Klinikum Osnabrück: Julia Andel, Lisa Berg, Valerie Heintze, Anne-Katrin Hölscher, Margret Leyschulte und Ina Schoon

aus dem Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln: Hannes Bauschulte und Johanna Seiters

aus dem Marienhospital Osnabrück: Nora Burchardt, Birte Hackmann, Veronika Hagen, Lisa Hülsmann, Julia Schlüter und Ricarda Wigbels

aus dem Haus der Diakonie der Perthes Stiftung: Mandy Fischer

aus dem Franziskus Hospital Harderberg: Hannah Schlüter

aus dem Christlichen Klinikum Melle: Lena Dörmann

Zurück zum Seitenanfang