Altenpflege zwischen KingsDay und Micropia und Käse soweit das Auge reicht.

BZH-Aktuelles

Im Venedig des Nordens hat der Altenpflegekurs 16-19 seinen Horizont erweitert. Unser Erkenntnisgewinn reichte von der großen Anzahl der Mikroorganismen im menschlichen Körper,

die wir in Exponaten wie dem menschlichen Darm, aber auch in Spülschwämmen im Micropia Museum praxisnah bestaunen konnten über die ebenso große Masse an Radfahrern, denen wir geschmeidig auswichen. Für Beide gilt: viele sind nützlich, andere birgen Gefahren.

Königlich freuten wir uns über die gemeinsam verbrachte Zeit, nicht nur, weil wir den „Koningsdag“ zu Ehren von König Willem-Alexander in einem in Orange getauchtes Amsterdam miterleben konnten. M.Sa / T.Sch.

Zurück zum Seitenanfang