Offene Unterrichtseinheit „ARDS & ECMO“

BZH-Aktuelles

Am 17. April 2018 wurde im Rahmen der Fachweiterbildung Intensiv und Anästhesie Kurs 17/19 das Thema ARDS und ECMO an einem offenen Unterrichtstag vorgestellt.

PD Dr. med. Beiderlinden (Chefarzt Anästhesie Marienhospital Osnabrück) brachte uns in der ersten Hälfte dieser Veranstaltung das Krankheitsbild ARDS (Akutes Atemnotsyndrom) näher. Besonders hervorgehoben wurde dabei die aktuelle S3-Leitlinie zum Thema „Invasive Beatmung und Einsatz extrakorporaler Verfahren bei akuter respiratorischer Insuffizienz“.

Tobias Wittler (Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege im Marienhospital Osnabrück) stellte in der zweiten Hälfte das Thema ECMO (Lungenersatztherapie) in seiner Komplexität und dazugehörige pflegerische Besonderheiten dar. An diesem spannenden und lehrreichen Unterricht konnten dank des offenen Konzepts nicht nur die Weiterbildungsteilnehmer, sondern auch interessierte Kollegen aus verschiedenen Häusern und Fachabteilungen teilhaben und sich dadurch auf den neuesten Stand bringen lassen. (Text u. Foto: C. Brune, C. Duran, G. Pfeifer, J. Haberzettl)

Zurück zum Seitenanfang