„Mobile Retter“ & Besuch der Rettungsleitstelle Osnabrück

BZH-Aktuelles

Am 18. April 2018 fand im Bildungszentrum St. Hildegard ein Informations- und Trainingstag vom Rettungsdienst und vom Landkreis Osnabrück für den Intensiv- und Anästhesiefachkurs 17/19 statt.

Armin Schnieder und Matthias Hartmann informierten über das Projekt „Mobile Retter“, durch welches registrierte Ersthelfer bei einem Notfall in ihrer Nähe per App informiert werden und so die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens verkürzt werden kann. Neben den theoretischen und rechtlichen Grundlagen, wiederholten wir in einem „Crashkurs“ die Wiederbelebung bei Erwachsenen, Schulkindern und Säuglingen.

Anschließend erfolgte die Besichtigung der Rettungsleitstelle Osnabrück Stadt und Landkreis. Dort wurden uns die komplexen Abläufe und Strukturen des Rettungsdienstes beschrieben und gezeigt. Wir konnten dadurch sehen, welche Arbeitsschritte hinter einem eingehenden Notruf stecken! Wir bedanken uns bei den Dozenten der Rettungsleitstelle für den vielfältigen und eindrucksvollen Tag. (Text u. Foto: C. Brune, C. Duran, G. Pfeifer, J. Haberzettl)

Zurück zum Seitenanfang