500 Kunststoffdeckel retten ein Kind vor Kinderlähmung!

BZH-Aktuelles

Das Bildungszentrum unterstützt die Aktion „500 Deckel…für 1 Leben ohne Kinderlähmung“.Mit 500 Kunststoffdeckeln von Milch- und Saftkartons und Getränkeflaschen, die die Mitarbeiter und Schüler in aufgestellten Sammelboxen anhäufen, kann jeweils eine lebenswichtige Polio-Impfung bezahlt werden.

 

Kinderlähmung oder auch Poliomyelitis (kurz Polio) ist eine hoch ansteckende Krankheit, die zu schwerwiegenden bleibenden Lähmungserscheinungen führen kann. Polio ist unheilbar und im Schlimmsten Fall tödlich. Die WHO plant Polio weltweit ganz auszurotten. Die im Bildungszentrum St. Hildegard gesammelten Kunststoffdeckel bestehen aus hochwertigem recyclingfähigem Materialien, die verkauft und aus dem Erlös die weltweite Impfaktion gegen Polio mitfinanziert werden kann. Haben wir ihr Interesse geweckt? Wollen Sie uns unterstützen? Sammeln Sie mit uns Deckel! Sammelboxen stehen im Eingangsbereich des BZH im Hildegarten. Weitere Info: www.deckel-drauf-ev.de Redakteurin: petra.pelster@niels-stensen-klinniken.de

Zurück zum Seitenanfang