Musikalische Blitzbesuche in Krankenhäusern

MHO - Marienhospital Osnabrück

Musiker des Osnabrücker Symphonieorchesters spielen am Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln sowie am MHO und CKO - Moscheegemeinde setzt Zeichen

Die Unterstützung für Mitarbeitende der Niels-Stensen-Kliniken in Coronazeiten geht weiter: Musiker des Symphonieorchesters am Osnabrücker Theater gaben Open-Air-Auftritte für Patienten und Mitarbeitende des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln und des Marienhospitals Osnabrück (MHO) sowie des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück (CKO).

In Ostercappeln spielten Matthew Segger (Tuba) und Martin Räpple (Posaune) einen Mix aus klassischer und moderner Musik, als Zugabe intonierten sie Volksmusik zum Mitsingen. Am MHO und CKO stimmten die Klarinettisten Jürgen Pleger und Michael Gäbel einen Cocktail aus Opernmusik und weiteren Klassikern an und setzen auch hier noch als I-Tüpfelchen Volkslieder oben drauf. Die Resonanz bei Patienten und Mitarbeitenden war in den Häusern groß. Die Krankenhausleitungen bedankten sich bei den engagierten Musikern.

Ein Dankeschön in Form eines Präsentkorbes gab es auch von der Moscheegemeinde Osnabrück. Deren Vertreterinnen besuchten das MHO und übergaben die Anerkennungsspende.

Zurück zum Seitenanfang