Erster digitaler Kreißsaal der Region geht an den Start

MHO - Marienhospital Osnabrück

Am Marienhospital erhalten werdende Eltern Online-Einblicke in die Klinik für Geburtshilfe und können mit Experten chatten.

Am 24. Juni startet der erste digitale Kreißsaal der Region. Er wurde am Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken entwickelt. Dieser soll werdenden Eltern mittels einer digitalen Führung Einblicke in die Geburtshilfe am MHO geben. Über eine Chatfunktion werden Gespräche mit Experten wie zum Beispiel Chefarzt Dr. Götz Menke, Hebammen und Pflegenden der Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde ermöglicht.

Die Online-Chatveranstaltung soll künftig jeden vierten Donnerstag im Monat um 19 Uhr stattfinden. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Im Mittelpunkt des Chats stehen folgende Aspekte: Direkter Austausch mit allen Beteiligten rund um die Geburt. Aber auch die Beantwortung von individuellen Fragen der werdenden Eltern durch das Expertenteam Geburtshilfe. Zugang über:

https://www.niels-stensen-kliniken.de/marienhospital-osnabrueck/medizin/kliniken/geburtshilfe-und-frauenheilkunde/rund-um-die-geburt/kreisssaal-chat.html 

Zurück zum Seitenanfang