Labor

Die Abteilung für Laboratoriumsmedizin des Marienhospitals Ankum-Bersenbrück besteht seit 1972 und ist dem Bereich der Inneren Medizin angegliedert.

Die Medizinisch Technischen Assistentinnen (MTA) des Labors bieten den therapeutisch tätigen Mitarbeitern aus ärztlichem Dienst und Pflege die diagnostischen Werte, die zur Diagnose und Behandlung einer Erkrankung oftmals maßgebend sind.

Das Laborteam ist im Routine- und Bereitschaftsdienst immer verfügbar, um jederzeit die notwendigen Analysen durchzuführen. Hierbei ist es von großer Bedeutung, dass die erfahrenen MTA mit dem ärztlich-pflegerischen Team kooperativ zusammenarbeiten. Eine entsprechende Geräteausstattung stellt die Abdeckung eines Spektrums von der Routineuntersuchung bis hin zur Notfalldiagnostik sicher.

Das Labor verfügt zudem über ein Blutdepot, so dass stets genügend Blutkonserven zur Verfügung stehen.

Für alle durchgeführten Laboranalysen werden regelmäßig interne und externe Qualitätskontrollen entsprechend den Richtlinien der Bundesärztekammer durchgeführt.

Zurück zum Seitenanfang