Verkaufserlös für Hospizpatienten

MHA - Marienhospital Ankum Bersenbrück

Spendenaktion im MHA hilft bei der Erfüllung kleiner Wünsche

Ankum. Pflegende haben im Marienhospital Ankum-Bersenbrück (MHA) der Niels-Stensen-Kliniken eine Spendenaktion für Hospizpatienten auf die Beine gestellt: Dadurch sollen ihnen kleine Wünsche erfüllt werden.   Mitarbeiter der Station A hatten einen Verkaufsstand auf ihrer Station eingerichtet und „Gegenstände, die viel zu schade zum Entsorgen sind“, sowie handwerklich Gestaltetes angeboten. Das alles wurde gegen eine Spende abgegeben.   Durch das ehrenamtliche Engagement kamen insgesamt 800 Euro zusammen, die Werner Kettmann (stellvertretende Stationsleitung), Hubert Riese (Pflegedirektor) und Elsbeth von der Haar (Stationsleitung) jetzt an die Hospizvereine Alfhausen und Bersenbrück übergaben. Diese wollen die konkrete Verwendung der Spende jeweils gemeinsam abstimmen.  

 

 

Zurück zum Seitenanfang