Das Pflegeleitbild im Krankenhaus St. Raphael

Das Leitbild der Niels-Stensen-Kliniken enthält mehrere Aspekte, die für die Werthaltung Pflegender im Rahmen der Pflege unserer Patienten Orientierung geben können. So sind dort Leitsätze enthalten wie z.B.:

Präambel

  • Unser oberster Auftrag als christlicher Träger ist die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten. Das Wohl der Menschen, die sich uns anvertraut haben, erreichen wir nur mit zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sinn und Ziel unserer Arbeit ist die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Christliches Profil

  • Die Reflexion unseres täglichen Handelns vor dem Hintergrund unseres christlichen Selbstverständnisses ist regelhafter Bestandteil unserer Arbeit.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind den Anforderungen eines sich kontinuierlich entwickelnden Arbeitsumfeldes gewachsen.

Leistungsentwicklung

  • Wir sind Träger medizinischer und pflegerischer Innovationen.
  • Es besteht ein System der kontinuierlichen Prozessverbesserung. Dieses System orientiert sich am Nutzen für die Patientinnen und Patienten und zugleich am Nutzen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unser Pflegeverständnis

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns. Durch die professionelle Gestaltung der pflegerischen Beziehung zu Patienten und Angehörigen, erkennen und erfassen die Mitarbeiter in der Pflege die Ressourcen, Beeinträchtigungen und Bedürfnisse, die ein Patient in seiner derzeitigen Situation hat. Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse gestaltet die Pflege eine ganzheitliche Versorgung mit einer prozesshaften Sichtweise. Dies beinhaltet die Anamnese, Festlegung und Durchführung pflegerischer Maßnahmen und deren Evaluation; eine angemessene Information und Dokumentation; sowie die Koordination innerhalb der Pflege und zwischen den Berufsgruppen.

Pflegerische Leitsätze im Krankenhaus St. Raphael sind:

• Dass wir jedem Menschen mit Würde und Respekt begegnen.

• Dass wir den von uns betreuten Menschen in pflegerische Entscheidungen einbeziehen und in seiner Erkrankung unterstützen, begleiten und fördern.

• Dass soziale, kulturelle, psychologische und spirituelle Bedürfnisse (Lebensgewohnheiten) als solche anerkannt und von der Pflege berücksichtigt und aktiv unterstützt werden.

• Dass wir eine Atmosphäre schaffen, in der Angehörige sich jederzeit positiv aufgenommen und aktiv einbezogen fühlen.

• Dass Ressourcen des Patienten aktiv genutzt und gefördert werden und Patienten sich einbezogen fühlen.

• Dass wir wahrnehmungseingeschränkten Patienten eine aktivierende, basalstimulierende Pflege zukommen lassen.

• Dass wir Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens begleiten, sie und ihre Angehörigen/ Freunde einbeziehen.

• Dass wir professionell nach neuesten wissenschaftlich evaluierten Methoden pflegen und vorgegebene Standards einhalten

• Dass Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten und andere Nachwuchskräfte gefördert und gefordert werden, um auch in Zukunft fachlich qualifizierte Pflegemitarbeiter zu beschäftgen.

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang