Jahrestagung des Lungenzentrums 2018

Die Jahrestagung des Lungenzentrums Osnabrück am 07. 02. 2018 nimmt die radiologische Differentialdiagnose des unklaren pulmonalen Infiltrats in den Fokus und thematisiert Aktuelles zum Lungenkarzinom aus Sicht der Strahlentherapie, Pneumologie und Onkologie und Thoraxchirurgie.

Sie sind herzlich eingeladen!

Jahrestagung 2018

  • Radiologische Differentialdiagnose: pulmonale Rundherde und Infiltrate
  • Update Lungenkarzinom

Museum Industriekultur Osnabrück

7. Februar 2018 · 16:30 – 20:00 Uhr

Das Symposium findet unter der Schirmherrschaft des Fördervereins zur Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung und Rehabilitation von Lungen- und Brustkorbtumoren e.V, Osnabrück statt.

Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen mit 3 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Jahrestagung des Lungenzentrums Osnabrück hat sich als fester Termin zum Jahresanfang erfolgreich etabliert und wir freuen uns, Sie auch zu Beginn des Jahres 2018 wieder hierzu einzuladen.

Nicht jeder Rundherd ist maligne und so manche Pneumonie ist doch ein Karzinom. Der Blick auf das Röntgen- oder CT-Bild und die daraus resultierende Diagnostik und mögliche Differentialdiagnosen beschäftigen uns tagtäglich, sowohl interdisziplinär in den Klinikabteilungen als auch Sie als unsere Zuweiser und ambulante Kollegen. Mit Prof. Johannes Wessling haben wir einen exzellenten Radiologen als Referenten zu diesem Thema gewinnen können. Er wird uns einen umfassenden Überblick über diagnostische Aspekte und moderne bildgebende Verfahren sowie Möglichkeiten interventioneller radiologischer Diagnostik geben.

Die Therapie des Lungenkarzinoms entwickelt sich seit einigen Jahren mit unveränderter Dynamik, so dass wir Ihnen im zweiten Teil der Veranstaltung die therapiebeeinflussenden Entwicklungen der letzten 12 Monate vorstellen und mit Ihnen diskutieren möchten.

Wie in den vergangenen Jahren würden wir uns freuen, wenn Sie zur anschließenden Diskussion auch eigene interessante oder diskussionswürdige Fälle mitbringen und laden Sie hierzu herzlich ein!

Programm

16.30 UhrCome together
17.00 UhrBegrüßung (L. Hillejan)
17.15 – 18.15 Uhr Pulmonaler Rundherd/Infiltrat - Differentialdiagnosen aus Sicht des Radiologen (J. Wessling)
18.15 – 18.30 Uhr Pause
18.30 Uhr„practice changing“ - Update Lungenkarzinom aus Sicht...
18.30 – 18.50 Uhr ... des Strahlentherapeuten (T. Bölling)
18.50 – 19.10 Uhr ... des Pneumologen (Chr. Hünermann)
19.10 – 19.30 Uhr ... des Thoraxchirurgen (L. Hillejan)
19.30 – 19.50 Uhr  ... des Onkologen (P. Hoffknecht)
19.50 UhrZusammenfassung und Schlußwort (Chr. Hünermann)
anschließend Beisammensein und Imbiss

Referenten

 

Prof. Dr. J. Wessling
Chefarzt Verbundabteilung für diagnostische und interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin, Clemenshospital, Münster

PD Dr. T. Bölling
Praxis für Strahlentherapie am Franziskus-Hospital Harderberg, Georgsmarienhütte

Dr. L. Hillejan
Chefarzt Klinik für Thoraxchirurgie und thorakale Endoskopie Krankenhaus St. Raphael, Ostercappeln

Dr. P. Hoffknecht
Leitende Ärztin Sektion Thoraxonkologie Franziskus-Hospital Harderberg, Georgsmarienhütte

Dr. Chr. Hünermann
Chefarzt Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin Krankenhaus St. Raphael, Ostercappeln

 

Kontakt / Anmeldung:

Frau N. Kemme

Lungenzentrum Osnabrück Sektion Thoraxonkologie Franziskus-Hospital Harderberg

Tel.: 0541-502 2458 – Fax: 0541-502 2469

nicole.kemme@remove-this.franziskus.com 

 

Wissenschaftliche Leitung:

Frau Dr. P. Hoffknecht

Leitende Ärztin Sektion Thoraxonkologie

Franziskus-Hospital Harderberg

Alte Rothenfelder Str. 23 – 49124 Georgsmarienhütte

petra.hoffknecht@remove-this.franziskus.com 

 

Veranstaltungsort:

Museum Industriekultur Osnabrück

Vortragsraum 2. Etage (die Räume des Museums stehen während der Veranstaltung nicht zur Verfügung) Fürstenauer Weg 171 – 49090 Osnabrück

(Kostenfreie Parkmöglichkeit am Museum)

Tel.: 0541 9127845 - Fax: 0541 9127847

info@remove-this.industriekultur-museumos.de 

 

Die Veranstaltung erfolgt mit freundlicher Unterstützung durch folgende Firmen:

Abbvie GmbH & Co. KG

Amgen GmbH

AstraZeneca GmbH

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA

Celgene GmbH Lilly Deutschland GmbH

MSD Sharp & Dohme GmbH

Roche Pharma AG

Zurück zum Seitenanfang