Zahlen, Daten, Fakten unserer Klinik für Innere Medizin

Bettenzahl: 86 Betten
Fallzahl: 3.912 Fälle pro Jahr

Weiterbildungsermächtigung

Weiterbildung

Die Klinik für Innere Medizin verfügt über die volle Weiterbildungsberechtigung zum Facharzt für Innere Medizin (3 Jahre Basisweiterbildung plus 2 Jahre Allgemeine Innere Medizin) sowie die volle Weiterbildung im Gebiet der Gastroenterologie (3 Jahre Basisweiterbildung plus 3 Jahre Schwerpunkt). In Kooperation mit der Abteilung für Hämatologie und Internistische Onkologie ist auch die Weiterbildung zum Hämato-Onkologen durchführbar. Ferner ist die Erlangung der Zusatzbezeichnungen Diabetologie und Notfallmedizin (Rettungsmedizin) möglich.

In Kooperation mit dem Marienhospital Osnabrück besteht überdies die Möglichkeit zur Erlangung der Gebietsbezeichnung Kardiologie.

Durch eine Kooperation zwischen den Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg und den zur Weiterbildung ermächtigten Hausärzten der Region Osnabrück ist eine strukturierte Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin ohne Zeitverzug oder umständliche Stellensuche möglich.

Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind bedarfsorientierte Teilzeittätigkeiten möglich und werden bereits in der Praxis gelebt. Sollte eine Kinderbetreuung erforderlich sein, so stehen durch unsere engen Kontakte zum Caritasverband verschiedene Modelle der Unterstützung zur Verfügung (Vermittlung von Kindergärten/Krippenplätzen, Tagesmütter etc.). 

Auch der Wiedereinstieg in das Berufsleben nach Auslands- oder Erziehungszeiten ist dank eines strukturierten Mentorensystems möglich.

Zurück zum Seitenanfang