Thema Darmkrebs

FHH - Franziskus-Hospital Harderberg

Chefärzte informieren am 21. März über aktuelle Entwicklungen im Darmkrebszentrum Harderberg

Georgsmarienhütte. Über neue Entwicklungen im Darmkrebszentrum Harderberg informieren die Chefärzte Dr. Petr Ziegler, Privatdozent Dr. Heiko Schotte und Prof. Dr. Dr. Jens Atzpodien am Donnerstag, 21. März, in der Veranstaltungsreihe „Forum Gesundheit“. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Panoramasaal des Franziskus-Hospitals Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken.  

Anlässlich des Darmkrebsmonats März erörtern die drei Experten, wem die Darmspiegelung als Vorsorge nutzt und stellen die minimal-invasive operative Behandlung sowie die moderne medikamentöse Therapie vor.  

Dr. Petr Ziegler ist Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie sowie Leiter des von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten interdisziplinären Darmkrebszentrums. Privatdozent Dr. Heiko Schotte ist Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Prof. Dr. Dr. Jens Atzpodien ist Chefarzt der Klinik für Internistische Onkologie und Hämatologie.  

Weitere Vorträge im Rahmen der Reihe Forum Gesundheit: Neue Therapieoptionen bei Asthma bronchiale (Dr. Christoph Hünermann, 25. April), Glutenunverträglichkeit (Prof. Dr. Michael Müller, 16. Mai), Inkontinenz (Dr. Trygve B. Daabach, 20. Juni), Therapie von Brustkorbdeformitäten (Dr. Ludger Hillejan, 15. August), Brustkrebs: operativer Standard und Neues (Dr. Ulrike Beckmann, 26. September), Lungenkrebs – Aktuelle Entwicklungen (Dr. Ludger Hillejan, Dr. Petra Hoffknecht, Dr. Christoph Hünermann, 24. Oktober), Schilddrüsenknoten – wann muss operiert werden (Dr. Petr Ziegler, 21. November).

Zurück zum Seitenanfang