Herz-Medizin zum Anfassen

EKT - Elisabeth Krankenhaus Thuine

Am 29. September ist Tag der offenen Tür in der Kardiologie des Marienhospitals zum Weltherztag

Osnabrück. Anlässlich des Weltherztags findet am Samstag, 29. September, 10-14 Uhr, in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung im Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken ein Tag der offenen Tür statt. Die Klinik für Kardiologie bietet ein umfassendes Programm für alle Besucher.   So gibt es im Karl-Borromäus-Raum Vorträge zu den Themen Schrittmacher und Defis (10.30 Uhr), Herzschwäche (11.30 Uhr), Herzinfarkt und koronare Herzkrankheit (12.30 Uhr) sowie Vorhofflimmern (13.30 Uhr).   Weitere Attraktionen sind auf Ebene 3 des MHO angesiedelt, darunter die Besichtigung eines Herzkatheterraums, Live-Demonstrationen des Herz-Ultraschalls (Echokardiografie), Demonstration und Übungen zur Wiederbelebung sowie individuelle Messungen des Risikoprofils.   Eine Ausstellung mit zahlreichen Info-Ständen zeigt anschaulich, was die modere Herz-Kreislauf-Medizin heute zu leisten vermag. Ein großes Team von Experten der MHO-Kardiologie demonstriert und informiert im persönlichen Gespräch verständlich anhand von Anschauungsmaterial zum Anfassen sowie mittels Posterwänden und kurzen Videofilmen rund um das Thema Herzgesundheit. Dabei können die Gäste "Herzkatheter zum Anfassen" erleben: Dabei geht es um Herzkatheter-Eingriffe an Herzkranzgefäßen (einschließlich der Akuttherapie des Herzinfarktes), an Herzmuskel und Herzklappen sowie um die Therapie mit Herzschrittmachern und Defibrillatoren. Auch die Katheter-Behandlung (Verödung) von Rhythmusstörungen wie Vorhofflimmern werden gezeigt und verständlich erklärt.    Ebenso hat die Vorsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beim Tag der offenen Tür einen besonderen Stellenwert. Es gibt Info-Stände zur Bedeutung der Verbesserung des individuellen Risikoprofils. Hier wird über eine gesunde Lebensführung und Ernährung bei verbesserter Lebensqualität informiert. Dabei hilft auch die Telemedizin mit ihren modernen Möglichkeiten. Die Deutsche Herzstiftung unterstützt die Veranstaltung zum Weltherztag tatkräftig mit umfassendem Info-Material für Laien sowie mit vielen weiteren Angeboten am Info-Stand.       Foto: Prof. Dr. Thomas Wichter, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin / Kardiologie am MHO, lädt am Samstag, 29. September, mit seinem Team zum Tag der offenen Tür ein. Foto: Niels-Stensen-Kliniken

Zurück zum Seitenanfang