Kommunikation

07.05.2019 08.30

Lösungsorientierte Gesprächsführung

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 07.05.2019 08.30
Kursende: 08.05.2019 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 14
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2019-1 2

Inhalt:

Gespräche in ihren unterschiedlichen Formen und zu verschiedenen Anlässen sind zentraler Bestandteil professionellen Handelns und des beruflichen Alltags. Nicht Probleme und Defizite, sondern Stärken, Chancen und Möglichkeiten stehen im Vordergrund des lösungs-orientierten Ansatzes der Gesprächsführung. Ziel des zweitägigen Seminars ist es, die Grundsätze und Handlungsmöglichkeiten dieser Form der Gesprächsführung kennen zu lernen und einzuüben. Themenschwerpunkte der Seminartage sind:
Grundsätze lösungsorientierter Gesprächsführung
Rahmenbedingungen für lösungsorientierte Gespräche
Gesprächssituationen konstruktiv und lösungsorientiert gestalten
Arbeitsweise:
Einführung in ausgewählte theoretische Grundlagen der lösungsorientierten Gesprächsführung
Einzel- und Kleingruppenarbeit
Einübung von Gesprächstechniken in Gesprächssituationen
Die Teilnahme an diesen Seminartagen setzt die Bereitschaft voraus, an vorgegebenen oder aus der Gruppe eingebrachten Gesprächssituationen u.a. auch im Einüben von solchen Gesprächssituationen zu arbeiten.

Kursgebuehr: 265,00 €

Zur Kursbuchung

16.05.2019 09.00

Praxiscurriculum im dualen Studiengang Pflege Bsc

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg
Kursbeginn: 16.05.2019 09.00
Kursende: 16.05.2019 12.00
Kursleitung: Tobias Plitzner
Maximale Anzahl Teilnehmer: 25
Minimale Anzahl Teilnehmer: 10
Geplante Stunden: 3
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2019-1 8

Inhalt:

Liebe Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter im dualen Studiengang Pflege.
Sie möchten die Studenten des dualen Studienganges Pflege (besser) anleiten?
Sie wollen Ihre Kenntnisse zum Praxiscurriculum auffrischen, ergänzen,
vertiefen…?

Gemeinsam wollen wir klären, was z.B. eine Praxisphase, ein Begleitdozent, ein Handlungsbereich, ein Cluster, ein PLP…… ist.

Anhand von Praxisbeispielen möchten wir Impulse geben, wie Sie den Lernprozess der Studenten unterstützen können.

Zur Kursbuchung

22.05.2019 08.30

Die Visitenkarte des Hauses sind Sie!!

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 22.05.2019 08.30
Kursende: 22.05.2019 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2019-1 4

Inhalt:

In den letzten Jahren ist deutlich zu erkennen, dass Patienten und Angehörige einen hohen Anspruch an die Mitarbeitenden im Krankenhaus stellen.
Telefonische Kontakte, erste Begegnungen am Empfang oder in Praxen mit Mitarbeitenden prägen dabei in nicht zu unterschätzender Weise das Bild von Patienten und Angehörigen.
Die Herstellung guter Kontakte und gelingender Wertschätzung ist dabei ein wichtiger Faktor. Welche Faktoren dazu entscheidend beitragen ist Inhalt dieses Seminartags.
Die Besonderheiten eines Erstkontaktes
Grundlagen gelingender Kommunikation
Die Wirkung verbaler und non-verbaler Kommunikation
Impuls zu zentralen Techniken der Gesprächsführung
Übungen zu Gesprächstechniken
Durchführung und Reflexion unterschiedlicher Gesprächssequenzen

Kursgebuehr: 130,00 €

Diese Veranstaltung ist leider derzeit ausgebucht. Wenn Sie möchten, dass wir Sie auf die Warteliste setzen, melden Sie sich gern telefonisch. Gerne beraten wir Sie auch zu weiteren geplanten Veranstaltungen.

Bildungszentrum St. Hildegard
Ansprechpartner: Herr Benno Kölker
Telefon: 0541/326-7700
E-Mail

12.06.2019 08.30

Resilienz - das Geheimnis unserer inneren Stärke - Stark sein und gesund bleiben - Resilienz und Salutogenese

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 12.06.2019 08.30
Kursende: 13.06.2019 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 16
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 14
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2019-1 5

Inhalt:

Wir wollen uns mit Inhalten beschäftigen, die jede(n) von uns als Person betreffen. Nämlich mit der Frage, wie gelingt es mir als Pflegende(r) bei veränderter beruflicher Belastung eine gute Selbstpflege zu gestalten.
Äußere Rahmenbedingungen und schwach machende externe Faktoren können wir nur zum Teil beeinflussen und/oder ändern.
Was wir aber in jedem Fall tun können, ist, dass wir uns unserer persönlichen Stärken bewusster werden und diese als förderliche und kräftigende Ressourcen nutzen.
Dazu gibt es unter den im Untertitel genannten und nicht unbedingt allgemein bekannten Stichworten Salutogenese und Resilienz interessante Erkenntnisse. Diese sollen in der Tagung Raum haben.

Kursgebuehr: 265,00 €

Zur Kursbuchung

30.01.2020 08.30

Klar in der Sache - weich zu den Menschen - Feedbackgespräche mit Auszubildenden führen

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 30.01.2020 08.30
Kursende: 31.01.2020 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 16
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 14
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2020-1 1

Inhalt:

Rückmeldungen an Auszubildende geben ist für viele Ausbilder eine der unangenehmsten Tätigkeiten. Der Versuch die Botschaft so zu verpacken, dass sie nicht „weh tut“, führt oft dazu, dass die zentralen Inhalte der Rückmeldungen nicht, oder verwässert ankommen.
Dies ist für alle Beteiligten vor allem im Hinblick auf den weiteren Ausbildungsprozess wenig hilfreich. Der Workshop setzt sich damit auseinander, wie beides gelingen kann. Klar in der Sache und dem Gegenüber gleichzeitig zugewandt sein.
Der Rahmen des Feedbackgespräches
Verläufe und Struktur dieser Gesprächsform
Elemente der Vor-und Nachbereitung
Angemessener Umgang mit Widerstand und Reaktionen von Auszubildenden
Gelingende Rückmeldungen als Motivationsfaktor
Bearbeitung von „schwierigen Feedbackgesprächen“ im Rahmen des Workshops

Kursgebuehr: 275,00 €

Zur Kursbuchung

23.03.2020 08.30

(K)- eine Antwort ohne Frage (n)?!

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 23.03.2020 08.30
Kursende: 24.03.2020 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 16
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 14
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2020-1 4

Inhalt:

(K)- eine Antwort ohne Frage (n)?!
Systemische Fragen Als Gesprächselement von Praxisanleitung

Gespräche unterschiedlichster Form sind zentraler Bestandteil des Anleitungsprozesses. Die Kenntnis unterschiedlicher „Gesprächs-techniken“ und ihre Umsetzung in die Praxis sind dabei von elementarer Bedeutung.

Die Kunst des (Nach-)Fragens wird dabei häufig aus dem Auge verloren.
Dabei können gut gestellte Fragen Bewegung in Gespräche bringen, Aufmerksamkeit fördern und neue Ressourcen erschließen. Mit den „richtigen“ Fragen werden neue Informationen erschlossen, Sichtweisen verändert und Prozesse in Gang gesetzt.

Die Inhalte der Seminartage sind:

- Grundsätze systemischer Beratung und Gesprächsführung
- Systemische Fragetechniken
- Auflösung von Blockaden durch ressourcenorientierte Fragen
- vor allem: Videounterstützte Übung und Gestaltung von Gesprächssituationen orientiert an Praxisbeispielen der Teilnehmer*innen


Kursgebuehr: 275,00 €

Zur Kursbuchung

11.05.2020 08.30

Die Visitenkarte des Hauses sind Sie!!

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 11.05.2020 08.30
Kursende: 11.05.2020 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2020-1 3

Inhalt:

In den letzten Jahren ist deutlich zu erkennen, dass Patienten und Angehörige einen hohen Anspruch an die Mitarbeitenden im Krankenhaus stellen.
Telefonische Kontakte, erste Begegnungen am Empfang oder in Praxen mit Mitarbeitenden prägen dabei in nicht zu unterschätzender Weise das Bild von Patienten und Angehörigen.
Die Herstellung guter Kontakte und gelingender Wertschätzung ist dabei ein wichtiger Faktor. Welche Faktoren dazu entscheidend beitragen ist Inhalt dieses Seminartags.
Die Besonderheiten eines Erstkontaktes
Grundlagen gelingender Kommunikation
Die Wirkung verbaler und non-verbaler Kommunikation
Impuls zu zentralen Techniken der Gesprächsführung
Übungen zu Gesprächstechniken
Durchführung und Reflexion unterschiedlicher Gesprächssequenzen

Kursgebuehr: 135,00 €

Zur Kursbuchung

16.06.2020 08.30

Resilienz - das Geheimnis unserer inneren Stärke - Stark sein und gesund bleiben - Resilienz und Salutogenese

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 16.06.2020 08.30
Kursende: 17.06.2020 16.00
Kursleitung: Bernhard Ebenthal
Maximale Anzahl Teilnehmer: 16
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 14
Kursbezeichnung:

FB-Ko 2020-1 2

Inhalt:

Wir wollen uns mit Inhalten beschäftigen, die jede(n) von uns als Person betreffen. Nämlich mit der Frage, wie gelingt es mir als Pflegende(r) bei veränderter beruflicher Belastung eine gute Selbstpflege zu gestalten.
Äußere Rahmenbedingungen und schwach machende externe Faktoren können wir nur zum Teil beeinflussen und/oder ändern.
Was wir aber in jedem Fall tun können, ist, dass wir uns unserer persönlichen Stärken bewusster werden und diese als förderliche und kräftigende Ressourcen nutzen.
Dazu gibt es unter den im Untertitel genannten und nicht unbedingt allgemein bekannten Stichworten Salutogenese und Resilienz interessante Erkenntnisse. Diese sollen in der Tagung Raum haben.

Kursgebuehr: 275,00 €

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang