Ethik und Seelsorge

06.03.2019 09.30

Oasentag im März 2019

Ort: Kloster Nette
Kursbeginn: 06.03.2019 09.30
Kursende: 06.03.2019 18.00
Kursleitung: Maria Jansen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 12
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-1 1

Inhalt:

„Halb voll? Oder halb leer?“

Sie sind eingeladen, die Fastenzeit in diesem Jahr unter dem Aspekt des „Halb Vollen“ zu betrachten:

Aschermittwoch als Startschuss zur Entschleunigung,
zum Leben im heute.

Es gilt zu entdecken, dass der Schwerpunkt der Fastenzeit nicht auf Verzicht liegt, sondern auf Gewinn.

Kursgebuehr: 38,00 €

Zur Kursbuchung

20.03.2019 09.00

Trauerbegleitung nach Fehlgeburt

Ort: Bildungszentrum St. Hildegard
Kursbeginn: 20.03.2019 09.00
Kursende: 20.03.2019 16.30
Kursleitung: Maria Janssen
Maximale Anzahl Teilnehmer: 20
Minimale Anzahl Teilnehmer: 5
Geplante Stunden: 7
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-1 2

Inhalt:

„Sternenkinder“ sind Kinder, die in einem frühen Stadium der Schwangerschaft im Mutterleib versterben. Deren Tod gehört mit zu den furchtbarsten Ereignissen, die einen Menschen treffen können.
Im Krankenhaus sind es vor allem die Pflegenden auf den gynäkologischen Stationen, die neben den Ärzten und Hebammen, diese Menschen in ihrer Trauer begleiten.
Gute Trauerarbeit kann dazu beitragen, den Tod eines Kindes anzunehmen und den Verlust in das eigene Leben zu integrieren
Inhalte und Ziele:
Kommunikationsprobleme und Informationslücken erkennen und beheben
Sensibilität schaffen, Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion schärfen
Menschen heilsam begegnen und lernen, bei aller Zuwendung, als Außenstehender im Hintergrund zu bleiben
Berücksichtigung der kulturellen und religiösen Aspekte, um den Abschied zu gestalten
Entwicklung persönlicher und fachlicher Handlungskompetenz, um hier als Multiplikator tätig sein zu können

Kursgebuehr: 38,00 €

Zur Kursbuchung

06.05.2019

Exerzitien- und Besinnungstage auf Wangerooge 2019

Ort: Haus Meeresstern auf Wangerooge
Kursbeginn: 06.05.2019
Kursende: 10.05.2019
Kursleitung: Mionika Wohlfahrt-Vornhülz
Gerd Wieners
Maximale Anzahl Teilnehmer: 14
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 32
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-1 3

Inhalt:

Es gibt Ebbe und Flut – Aber das Meer bleibt das Meer
(Vincent van Gogh)
Auf einer Insel ist alles abhängig von Ebbe und Flut, die dort den Rhythmus des täglichen Lebens bestimmen. Zuverlässig bringt das Meer Wasser und Sand und nimmt im Zurückfließen manches wieder mit sich.
Ebbe und Flut finden wir auch im übertragenen Sinn in unserem eigenen Leben. Wir erleben immer wieder Zeiten des Überflusses, der Freude und Fülle. Daneben ereignen sich Strecken des Mangels, des Zurückziehens, der Traurigkeit und des Suchens.
In allen Zeiten des Lebens gilt es, den tragenden Grund für sich zu entdecken; so wie das Meer, das in immer neuer Form die Gezeiten von Ebbe und Flut gestaltet.
In Stille und Austausch, in der Abgeschiedenheit einer Insel und in Gemeinschaft, in Ruhe und Aktivität, im Geschehenlassen und in der Kreativität, in Gebet und Meditation wollen wir unseren eigenen Gezeiten und besonders dem Grund, der uns trägt in der Begegnung mit dem echten Meer auf die Spur gehen.

Kursgebuehr: 435,00 €

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang