Ethik und Seelsorge

24.06.2019 14.00

Hilflose Helfer? -##br##Die Umstellung auf palliative ##br##Behandlung als klinische##br## Herausforderung

Ort: Franziskus-Hospital Harderberg Panoramasaal
Kursbeginn: 24.06.2019 14.00
Kursende: 24.06.2019 16.00
Kursleitung: Dr. Sven Schwabe
Maximale Anzahl Teilnehmer: 50
Minimale Anzahl Teilnehmer: 5
Geplante Stunden: 2
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-1 4

Zur Kursbuchung

06.05.2019

Exerzitien- und Besinnungstage auf Wangerooge 2019

Ort: Haus Meeresstern auf Wangerooge
Kursbeginn: 06.05.2019
Kursende: 10.05.2019
Kursleitung: Monika Wohlfahrt-Vornhülz
Monika Walbaum
Maximale Anzahl Teilnehmer: 14
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 32
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-1 3

Inhalt:

Es gibt Ebbe und Flut – Aber das Meer bleibt das Meer
(Vincent van Gogh)
Auf einer Insel ist alles abhängig von Ebbe und Flut, die dort den Rhythmus des täglichen Lebens bestimmen. Zuverlässig bringt das Meer Wasser und Sand und nimmt im Zurückfließen manches wieder mit sich.
Ebbe und Flut finden wir auch im übertragenen Sinn in unserem eigenen Leben. Wir erleben immer wieder Zeiten des Überflusses, der Freude und Fülle. Daneben ereignen sich Strecken des Mangels, des Zurückziehens, der Traurigkeit und des Suchens.
In allen Zeiten des Lebens gilt es, den tragenden Grund für sich zu entdecken; so wie das Meer, das in immer neuer Form die Gezeiten von Ebbe und Flut gestaltet.
In Stille und Austausch, in der Abgeschiedenheit einer Insel und in Gemeinschaft, in Ruhe und Aktivität, im Geschehenlassen und in der Kreativität, in Gebet und Meditation wollen wir unseren eigenen Gezeiten und besonders dem Grund, der uns trägt in der Begegnung mit dem echten Meer auf die Spur gehen.

2 Monate vor Anreise: 30% Ausfallgebühr
Vier Wochen vor Anreise: 50% Ausfallgebühr
Eine Woche vor Anreise: 80% Ausfallgebühr

Kursgebuehr: 435,00 €

Zur Kursbuchung

23.09.2019

Exerzitien- und Besinnungstage auf Wangerooge 2019

Ort: Haus Meeresstern auf Wangerooge
Kursbeginn: 23.09.2019
Kursende: 27.09.2019
Kursleitung: Monika Wohlfahrt-Vornhülz
Monika Walbaum
Maximale Anzahl Teilnehmer: 14
Minimale Anzahl Teilnehmer: 8
Geplante Stunden: 32
Kursbezeichnung:

FB-ES 2019-2 1

Inhalt:

Es gibt Ebbe und Flut – Aber das Meer bleibt das Meer
(Vincent van Gogh)
Auf einer Insel ist alles abhängig von Ebbe und Flut, die dort den Rhythmus des täglichen Lebens bestimmen. Zuverlässig bringt das Meer Wasser und Sand und nimmt im Zurückfließen manches wieder mit sich.
Ebbe und Flut finden wir auch im übertragenen Sinn in unserem eigenen Leben. Wir erleben immer wieder Zeiten des Überflusses, der Freude und Fülle. Daneben ereignen sich Strecken des Mangels, des Zurückziehens, der Traurigkeit und des Suchens.
In allen Zeiten des Lebens gilt es, den tragenden Grund für sich zu entdecken; so wie das Meer, das in immer neuer Form die Gezeiten von Ebbe und Flut gestaltet.
In Stille und Austausch, in der Abgeschiedenheit einer Insel und in Gemeinschaft, in Ruhe und Aktivität, im Geschehenlassen und in der Kreativität, in Gebet und Meditation wollen wir unseren eigenen Gezeiten und besonders dem Grund, der uns trägt in der Begegnung mit dem echten Meer auf die Spur gehen.

2 Monate vor Anreise: 30% Ausfallgebühr
Vier Wochen vor Anreise: 50% Ausfallgebühr
Eine Woche vor Anreise: 80% Ausfallgebühr

Kursgebuehr: 450,00 €

Zur Kursbuchung

Zurück zum Seitenanfang