03.11.2009 Neuer OTA – Kurs mit Praxistag

Neuer OTA – Kurs mit Praxistag

Im Rahmen des Einführungsblockes stand für die neuen OTA-Auszubildenden des Bildungszentrums ein praktischer Schultag an. Für Lagerungsübungen wurde auf den ungewohnten Samstag ausgewichen, um die Räumlichkeiten des Marienhospitals nutzen zu können. Unter Leitung von Jochen Berentzen vom Bildungszentrum und Meike Meschke, Fachkrankenschwester aus dem Zentral-OP des MHO, wurden neben unterschiedlichen Lagerungen wie der Steinschnittlage, der Beach-Chair-Lagerung, der Knie-Ellenbogen-Lagerung, der Bauchlagerung und der Standard-Rückenlagerung für Eingriffe an der Schilddrüse konnten die Auszubildenden auch praxisnah die Mechanik von OP-Tischen erproben und erfahrungsbezogen die Situation des Patienten auf dem OP-Tisch erlernen. Ein gelungener Schultag, der auch von der lebhaften und ausdauernden Beteiligung des OTA-Kurses profitierte. (JoBe)

Zurück zum Seitenanfang