16.09.2015: Abschluss des E Oktober 2012 im Bildungszentrum St. Hildegard

Der E Oktober 2012, beendete am 10.9.2015 mit 19 weiblichen und einem männlichen Teilnehmer, die 3-jährige Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung.

Die Kursleitungen Martina Degen und Karsten Bertke begleiteten die Auszubildenden über den gesamten Zeitraum.

Gemeinsam feierten wir am ersten Ausbildungstag unter dem Motto eines afrikanischen Sprichwortes:

„Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann lässt Du die Schatten hinter Dir.“ 

Am Ausbildungsende griffen die Kursleitungen und der Kurs selbst dieses Thema noch einmal im Gottesdienst sowie auf der sich anschließenden Abschlussfeier auf. Sie verbanden es mit vielen schönen Erinnerungen an die vergangenen drei Jahre.

 

Unter der Moderation von Jürgen Schierbaum überbrachte für das Bildungszentrum St. Hildegard Schwester M. Hanna Stevens im Namen der Schulleitungen Glückwünsche. Sie bedankte sich bei allen an der Ausbildung beteiligten Kolleginnen und Kollegen aus Theorie und Praxis für die Unterstützung. Für den Niels-Stensen-Klinikverbund wünschte Pflegedirektor Dieter Torbrügge alles Gute auf dem weiteren Lebens- und Berufsweg.

Die Kursleitungen Martina Degen und Karsten Bertke blickten mit einigen Fotos und Artikeln von Schulevents zurück auf drei gelungene Ausbildungsjahre.

Auch die Kurssprecher Nadine Hüsers, Katja Nolte und Amanda Westheider ließen die Ausbildungsjahre noch einmal Revue passieren. Sie sangen abschließend mit dem ganzen Kurs unter der Leitung von Schwester M. Hanna Stevens ein Abschlusslied.

Nach den feierlichen Reden übergab der Prüfungsvorsitzende Dr. Martin Pohlmann den frisch gebackenen examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und dem Gesundheits- und Krankenpfleger die Zeugnisse und Berufsurkunden.

 

Anschließend ließen die Auszubildenden gemeinsam mit ihren Angehörigen und vielen Gästen die Feierlichkeiten gemütlich in den Räumlichkeiten des Bildungszentrums St. Hildegard ausklingen.

Ihre praktische Ausbildung absolvierten die Absolventen in folgenden Häusern der Niels-Stensen-Kliniken:

Christlichen Klinikum Melle:

Anna Kröger (Lotte)

Katja Nolte (Wissingen)

Barbara Donich (Melle)

 

Franziskus Hospital Harderberg:

Marina Niemann (Bad Iburg)

Marilena Jansmann (Hauenhorst)

Nina Kayser (Osnabrück)

Theresa Konerding (Georgsmarienhütte)

Jessica Engelbrecht (Glandorf)

Amanda Westheider (Bad Laer)

Anna Schein (Merzen)

Jana Penning (G`marinehütte)

 

Marienhospital Osnabrück:

Anna Lena Meyer (Ibbenbüren)

Marlene Maiwald- Reiner (Osnabrück)

Verena Claus (Molbergen)

Nadine Hüsers (Twist)

Leonie Herzog (Osnabrück)

Miriam Christin Schmidt (Wallenhorst)

Christopher Strotmann (Obersteinbeck)

Schw. Nimisha (Spelle)

Schw. Jisha (Spelle)

Zurück zum Seitenanfang