04.09.2014: "Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.“

Am 04.08.2014 starteten mit diesem Zitat des portugiesischen Seefahrers Fernando Magellan 43 Auszubildende zur Gesundheits-und Krankenpflege und 16 Auszubildende zur Gesundheits-und Kinderkrankenpflege in ihre dreijährige Ausbildung.

In die Kurse E August 2014 und EK August 2014 aufgeteilt, suchten die Auszubildenden, die in sechs Krankenhäusern (Marienhospital Osnabrück, Franziskus-Hospital Harderberg, Krankenhaus St. Raphael Osterkappeln, Christliches Klinikum Melle, Marienhospital Ankum-Bersenbrück Christliches Kinderhospital Osnabrück) ihre praktische Ausbildung erhalten, pünktlich zu Unterrichtsbeginn ihren jeweiligen Kursraum auf.

 

Aufgeregt, neugierig und teilweise ein wenig zaghaft wirkten die Berufseinsteiger/innen  auf den ersten Schritten ihres neuen Bildungsweges. Geschichtlich sehr bewandert zeigte sich ein Auszubildender des Kurses
E August 2014 besorgt über die Wahl des Zitates: „Magellan hat seine erste Weltumsegelung nicht überlebt.“ Schmunzelnd, aber auch beeindruckt von diesem tiefgründigen Gedanken bestärkten die Kursleitungen Michael Schönhoff und Julia Telscher die Teilnehmer/innen mit den Worten, in drei Jahren gemeinsam das Ziel „Examen“ zu erreichen.
Auch die Kursleiterinnen Anke Krause und Andrea Marten unterstützten die Auszubildenden des Kurses EK August 2014 in ihrer Ausbildungswahl, unter anderem mit der Aussicht auf drei ereignisreiche und spannende Jahre.

Voller neuer Eindrücke und Informationen endete der erste Ausbildungstag. (JuTe)

Zurück zum Seitenanfang