Nach mehreren Wochen der Theorie geht es nun in die Praxis

BZH-Aktuelles

Neue Lerngruppe des dualen Studienganges Bachelor of Science in Pflege am Bildungszentrum St. Hildegard begrüßt

Nachdem sie in den Vorwochen die ersten Vorlesungen und Seminare in der Hochschule Osnabrück besuchten, trafen sich am 8. Oktober 2018 26 Studierende in der verbundleitenden Fachschule (Bildungszentrum St. Hildegard), um ihren zweiten Lernstandort kennenzulernen. Vier Wochen Einführungsblock zur Vermittlung erster pflegerelevanter Fertigkeiten standen vor der Tür. Im Anschluss an diese erste Fachschulphase ging es für einen weiteren Einführungsblock in die Hochschule. Seit dem 26. November 2018 lernen die Studenten nun ihren dritten Lernstandort – die verschiedenen Einrichtungen im Gesundheitswesen – kennen. Hier heißt es nun, die in der Theorie besprochen Lerninstrumente wie PLP, Cluster, Lernaufgaben, praktische Sequenzen und Co vorzubereiten, zu erproben und auf die gewinnbringende Umsetzung zu prüfen. Viele eindrucksvolle, lehrreiche und spannende Momente sowie nachdenkliche und fragwürdige Situationen werden den Studierenden begegnen. „Als Kursleiter wünsche ich allen Studierenden einen guten Start im Praxisfeld Pflege sowie engagierte Praxisanleiter, offene, herzliche und interessierte Patienten sowie Bewohner und zahlreiche Situationen in denen es Ihnen gelingt, Ihre drei Lernstandorte zu verbinden.“, sagte Tobias Plitzner als Kursleiter des neuen BSc 2018.

Das Kollegium des Bildungszentrums St. Hildegard freut sich als verbundleitende Schule sowie die Mitarbeiter der kooperierenden Schulen der Region über Studierende des dualen Studienganges

im AMEOS Klinikum Osnabrück (Kiana Brandt),

im Paulusheim Osnabrück der St. Elisabeth Pflege GmbH (Susanne Bröring, Rabia Eger, Philipp Lünsmann),

im Christlichen Klinikum Melle (Wencke Hempelmann, Lea Molitor),

im Evangelischen Altenzentrum Neuenkirchen (Anna Hillebrand),

im Sankt-Anna-Stift Hagen (Daniel Liedtke),

im Franziskus Hospital Harderberg (Ilona Hoppe, Katharina Linden),

im Klinikum Osnabrück (Lea Ameskamp, Carolin Heinker, Lisa Hollekamp, Michaela Koch, Anna-Lena Otte, Jule Rauschert, Julia Rolf, Annika Schledewitz),

im Krankenhaus St. Raphael in Ostercappeln (Laura Gutjahr, Neele Herlyn)

und im Marienhospital Osnabrück (Miriam Chrost, Katharina Hehmann, Sabrina Richter, Maria Schollmeyer, Sara Stankiewicz).

Zurück zum Seitenanfang