Somatisierung - ein ungelöstes Rätsel der Medizin? Diagnostik und Therapie von somatoformen Störungen

, 17:00 bis , 19:00, Magdalenen-Klinik, Panoramasaal des Gesundheitszentrums und Franziskus-Hospitals Harderberg, Alte Rothenfelder Str. 23, 49124 Georgsmarienhütte

Somatoforme Störungen befinden sich an einer Schnittstelle zwischen Organmedizin einerseits und Psychiatrie und Psychologie andererseits und stellen für die Medizin eine besondere Herausforderung dar. In unserem überwiegend somatisch orientierten Gesundheitssystem fehlen oftmals die zeitlichen und personellen Ressourcen, aber auch die Behandlungskonzepte, um dieser versorgungsrelevanten Patientengruppe eine adäquate Hilfestellung anzubieten. Viele Betroffene beginnen eine Odyssee bei zahlreichen Ärzten und erfahren doch keine Klärung ihrer körperlichen Symptome und verlieren nicht selten die Hoffnung auf Besserung ihres individuellen Leidens.

 

Mit der Affektiven Kognitiv-Behavioralen Therapie (ACBT) nach R. Woolfolk & L. Allen beschäftigt sich die Magdalenen-Klinik mit einem modernen, in der Wirksamkeit gut belegten und integrativen Therapieansatz für die gesamte Gruppe der somatoformen Störungen.

Zurück zum Seitenanfang