Informationsveranstaltung Sportorthopädie

, 19:00, Marienhospital Ankum-Bersenbrück Cafeteria

Versorgung von Sportverletzungen an Knie und Schulter mit Live-OP am Kunstknochen

Nicht nur Verletzungen aus dem Leistungssportbereich werden in der Sportorthopädiebehandelt. Auch im Freizeitsport kommt es- besonders bei Kontaktsportarten wie Fuß-ball oder Handball - häufig zu Verletzungen durch Gewalteinwirkung. Aber nicht nur direkte Verletzung können Sie beim Sport behindern. Degenerative Erkrankungen, wie z.B. Gelenkverschleiß oder Probleme am Kapsel- und Bandapparat, können ebenso Einschränkungen darstellen. Um Ihnen Ihren Sport möglichst schmerzfrei weiter zu ermöglichen, stehen uns zahlreiche moderne diagnostische und therapeutische Möglichkeiten zur Verfügung. Neben einer großen Anzahl an konservativen Möglichkeiten bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch operative Methoden, wie z.B. die Kreuzbandplastik bei Kreuzbandriss oder die Stabilisierung des Schultergelenks, an. Gerne beraten wir Sie auch persönlich in unserer Sprechstunde.

Zurück zum Seitenanfang