Altwerden ist eine Herausforderung – für uns alle

Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer,

Wer wünscht sich nicht, im Alter möglichst lange selbständig und aktiv bleiben zu können? Die gestiegene Lebenserwartung macht uns gute Hoffnung, doch leider haben wir keine Garantie für ein beschwerdefreies Leben bis zuletzt. Gerade im Alter beeinträchtigen Erkrankungen nicht nur kurzfristig den Zustand eines Menschen, sondern sie führen zu einer länger anhaltenden Verschlechterung von Beweglichkeit, Kraft, geistiger Frische und Selbständigkeit. Über-80-Jährige weisen aufgrund Ihres Alters oft viele Krankheiten und einen hohen Grad an Gebrechlichkeit auf.

Wie wird die Medizin diesen Menschen gerecht? Die Geriatrie (Altersmedizin) betrachtet den Menschen ganzheitlich. Sie befasst sich mit den körperlichen, geistigen, funktionalen und sozialen Aspekten in der Versorgung älterer Patient*innen und setzt sich auch mit deren Situation am Lebensende auseinander

Den Menschen als Ganzes sehen

Bei uns um Marienhospital Ankum-Bersenbrück gibt es seit knapp zwei Jahren eine Klinik für Geriatrie. Auch wir denken Therapie und Pflege ganzheitlich, unser multiprofessionelles Team hat dabei immer ein Ziel vor Augen: Die Lebensqualität unserer Patienten zu steigern und ihre Selbständigkeit so gut es geht wieder herzustellen.

Zugunsten unserer Patient*innen möchten wir gerne noch viele weitere Ansätze im Bereich der Therapie und Pflege anbieten, welche jedoch nicht durch Krankenkassen und öffentliche Mittel finanziert werden.

Damit ältere Menschen im Krankenhaus noch besser umsorgt werden können, möchten wir ergänzende Therapieangebote für Patientinnen und Patienten der Geriatrie schaffen. Wir planen daher die Anschaffung von zusätzlichen Trainingsgeräten. Hierfür brauchen wir ihre Unterstützung!

Menschlich, kompetent, christlich

Vor dem Hintergrund unseres christlichen Menschenbildes sind uns die persönliche und menschliche Unterstützung der Patienten, die sich uns anvertrauen, ein großes Anliegen.

Mit unseren Therapie- und Pflegeangeboten in der Geriatrie wollen wir unsere Patient*innen emotional und fachlich optimal versorgen. Denn diese Menschen brauchen besondere Zuwendung und eine ganzheitliche Unterstützung. Daher bitten wir Sie um Ihre Unterstützung für den Ausbau unserer geriatrischen Klinik. Bitte helfen sie mit!

Hier kommt Ihre Spende an

Sie können uns unterstützen – zum Beispiel mit einer Geldspende zur Co-Finanzierung der Ausstattung der Klinik für Geriatrie: 

Ausstattung/Angebote für ältere Menschen im Krankenhaus:

• Karten-Set mit Bewegungsübungen für Senioren: 14,99 €

• Pylonen, 10 Stück: 15,50 €

• Quizbox für Senioren, 240 Karten: 29,99 €

• Gymnastikreifen, 5 Stück: 36,20 €

• Sprossenwand: 329 €

• Therapietisch: 586 €

• Personenlifter: 1.899 €

• Behandlungsliege „Ergo Jumbo“: 1.999 € 

 Jetzt spenden

 

Wie auch immer Sie uns helfen – wir sind dankbar für jede Unterstützung unseres Projekts!

Andreas Konermann

Chefarzt der Klinik für Geriatrie

andreas.konermann@remove-this.niels-stensen-kliniken.de 

Zurück zum Seitenanfang